Zahlreiche Neuerscheinungen stehen bevor

Ubisoft

 

Zahlreiche Neuerscheinungen stehen bevor

Silent Hunter 5
Mit Silent Hunter 5 kündigte Ubisoft die Veröffentlichung des fünften Teils der heiß erwarteten U-Boot-Simulationserie an, die Anfang 2010 für PC erhältlich sein wird. Das Game wird von Ubisoft Rumänien entwickelt und ist die Fortsetzung der erfolgreichsten U-Boot-Simulation aller Zeiten.

Der Spieler agiert hinter dem Periskop eines deutschen U-Boots, das er als Kommandant durch unerforschte Territorien führt. In den Weiten des Atlantiks und des Mittelmeers stößt der Spieler in einer dynamischen Kampagne auf die Flotte der Alliierten. Zum ersten Mal führt der Spieler dabei seine Mannschaft aus der Ego-Perspektive.

Zum ersten Mal kann der Spieler sich aus der Ego-Perspektive durch ein bis ins letzte Detail nachempfundenes U-Boot bewegen und jeden Teil des Innenbereichs und des Außendecks seines Schiffes betreten. Mithilfe des verbesserten Befehlssystems kann der Spieler mit seiner Mannschaft interagieren, sie bei ihren täglichen Arbeitsvorgängen beobachten und die Anspannung an Bord eines U-Boots nachempfinden.

Silent Hunter verkaufte über 1,5 Millionen Exemplare weltweit und gewann als U-Boot-Simulationsserie zahlreiche Auszeichnungen. Mit Silent Hunter 4: Wolves of the Pacific wurde die Fangemeinde der Reihe nochmals ausgebaut. Zudem wurde das Spiel 2007 vom PC Gamer-Magazin zur „Simulation des Jahres“ gewählt.

Silent Hunter 5 wird Anfang 2010 exklusiv für PC erscheinen.

Zwei neue Girls Life-Titel
Girls Life – Fashion-Star versetzt die Spielerin in die Rolle einer jungen und glamourösen Designerin, die immer auf der Suche nach den neuesten Trends ist. Inspiriert durch Magazine, Mode-Experten und den unterschiedlichen Geschmäckern der Kunden gilt es für die Mädchen ihre Marken zu fördern und anzupreisen. Dazu nimmt man an Modeschauen teil, bringt Stars und Sternchen dazu seine selbst designten Outfits zu tragen und eröffnet überall in der Welt die angesagtesten Mode-Boutiquen. Es wird möglich sein bis zu 24 verschiedene Kollektionen zu entwerfen. Um dabei den aktuellen Trends gerecht zu werden und einen eigenständigen Stil zu entwickeln, erhält man nützliche Ratschläge von Mode-Experten. Der Schlüssel zum Erfolg der eigenen Kollektion liegt darin, in den richtigen Mode-Metropolen Boutiquen zu eröffnen, repräsentative Models zu engagieren und Fotoshootings sowie Modeschauen zu organisieren und durchzuführen.

Girls Life – Pyjama-Party ist der Hit auf jeder Pyjama-Party und unterstützt die Spieler bei der Organisation. Das Spiel bietet über hundert verschiedene Optionen und Aktivitäten für bis zu sechzehn Spielerinnen. Man kann seinen eigenen Partyplan sowie Einkaufslisten erstellen und anpassen. In insgesamt 50 Mini-Spielen gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Aktivitäten zu erleben, die nicht nur auf dem TV-Bildschirm stattfinden. So werden beispielsweise Schminkaktionen durchgeführt, gemeinsam über Jungs gesprochen oder mit den Freundinnen um die Wette getanzt. Die Pyjama-Partys können unter einem bestimmten Motto, wie zum Beispiel Halloween oder Hollywood, geplant werden und sorgen so für unvergessliche Momente.

Just Dance
Des Weiteren kündigte Ubisoft die Veröffentlichung des Tanzspiels Just Dance auf der Nintendo Wii für diesen Winter an. Just Dance wird von Ubisoft Paris entwickelt und ist ein ultimativer Party-Spaß im eigenen Wohnzimmer für die ganze Familie!

Bis zu vier Spieler können gleichzeitig tanzen und den Tanzschritten des Choreographen auf dem Bildschirm folgen. Pro Spieler wird dabei eine Wii-Fernbedienung benötigt. Die Titel aus den verschiedensten Musikrichtungen werden jeden dazu bringen, sein Tanzbein zu schwingen. Egal ob eine Gruppe junger Mädchen zu "Girls Just Want To Have Fun” tanzt, sich die Abschlussklasse von `92 beim Klassentreffen bei “Pump Up The Jam” an die gute Zeit erinnert oder Angehörige der Generation X zu "Groove Is in the heart” abfeiern – Just Dance ist das ultimative Tanzspiel für Jeden.

Das Spiel beinhaltet über 30 lizensierte Musiktitel, darunter Dance-Klassiker wie „U Can’t Touch This” von MC Hammer oder moderne Pop-Songs wie „Hot N Cold” (Rock Version)” von Katy Perry. Zählt man die noch nicht angekündigten Titel hinzu, wird Just Dance einen der abwechslungsreichsten Soundtracks haben, der je für ein Videospiel zusammengestellt worden ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen