Heute gibt es wieder Apple-Rabatte

"Schwarzer Freitag"

Heute gibt es wieder Apple-Rabatte

Am Freitag nach dem amerikanischen "Thanksgiving"-Feiertag purzeln bei Apple jedes Jahr weltweit die Preise. In allen Apple Stores und im Online-Shop gibt es nur an diesem Tag (von 0:00 bis 24:00 Uhr) - dem sogenannten "Black Friday" - auf fast alle Produkte zwischen 10 und 15 Prozent Rabatt. Bei Online-Käufen fallen zusätzlich die Versandkosten weg.

Beispiele (iPad ab 368 Euro)
So gibt es beispielsweise das iPad 2 (16 GB Wifi) statt um 399 Euro um "nur" 368 Euro, für das günstigste iPad mit Retina-Display verlangt Apple heute 458 Euro statt 499 Euro. Die Smart Cases für das iPad gibt es ab 34 Euro (minus 15 Euro), das Smart Cover ab 28 Euro (minus 11 Euro). Beim MacBook Air (948 Euro), MacBook Pro (1148 Euro) und MacBook Pro mit Retina-Display (1648 Euro) spart man heute jeweils 101 Euro. Den neuen iPod touch gibt es um 31 Euro günstiger (ab 298 Euro), für den iPod nano werden 198 statt 219 Euro fällig.

Auch im Zubehörbereich gibt es Einsparungsmöglichkeiten. Die Magic Mouse, das Magic Trackpad oder das Wireless Keybord kosten statt 69 Euro nur 58 Euro.

Ausnahmen
Es finden sich aber auch Produkte, auf die es keinen Rabatt gibt. Das Apple TV kostet auch am Black Friday 109 Euro. Bei den neuen iMacs gibt es ebenfalls keine Vergünstigungen. Die Versandkosten entfallen aber auch hier.

Alle Angebote finden Sie hier.

So könnte das iPhone 6 aussehen:

Diashow Fotos von der iPhone 6-Design-Studie

iPhone 6-Design-Studie

Die Design-Studie des französischen Grafikers Antoine Breiux (NAK Design) zeigt, wie das iPhone 6 aussehen könnte.

iPhone 6-Design-Studie

Bei der Erstellung seiner Fotos hat er aktuelle Gerüchte miteinfließen lassen. Laut diesen verzichtet die nächste iPhone-Generation auf einen Home-Button.

iPhone 6-Design-Studie

Statt diesem kommt bei der Studie ein kleines, beleuchtetes Apple-Logo zum Einsatz.

iPhone 6-Design-Studie

Während Apple beim iPhone 5 auf eine Rückseite aus Aluminium setzt, glaubt Brieux, dass das iPhone 6 wieder auf Glas setzt.

iPhone 6-Design-Studie

Auch über die technische Ausstattung gibt es schon Gerüchte. So soll das iPhone 6 von einem A7 Quad-Core-Prozessor angetrieben werden.

iPhone 6-Design-Studie

Darüber hinaus soll auch der Arbeitsspeicher aufgerüstet werden.

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen