iPad Pro kommt wohl mit Eingabestift

Größere Version

iPad Pro kommt wohl mit Eingabestift

Nachdem vor einigen Wochen erstmals ein Foto aufgetaucht ist, dass Apples kolportiertes iPad Pro mit 12,9-Zoll-Display zeigen soll, gibt es nun weitere Spekulationen zu dem Tablet-Computer, der noch in diesem Jahr in den Handel kommen dürfte. Wie berichtet, will der iPhone-Hersteller damit vor allem Business-Kunden ansprechen und so Microsofts Surface Pro 3 Konkurrenz machen.

Eingabestift
Damit der Angriff auf das Microsoft-Tablet gelingt, müssen die technischen Voraussetzungen stimmen. So haben Business-Kunden zusätzliche Ansprüche an Tablet-Computer. Dabei steht vor allem die schnelle und unkomplizierte Bedienung bzw. Eingabe im Vordergrund. Deshalb kann das Surface 3 nicht nur mit den Fingern, sondern auch mit einem Eingabestift bedient werden. Laut einem Bericht von AppleInsider geht der KGI-Securities-Analyst Ming Chi Kuo davon aus, dass das auch auf das iPad Pro zutreffen wird.

>>>Nachlesen: Foto soll großes 12,9-Zoll-iPad zeigen

Funktionen
Demnach will Apple sein Business-Tablet ebenfalls mit einem Stylus anbieten. Dieser soll allerdings nur gegen Aufpreis erhältlich sein. Wie bei der Konkurrenz, sollen die User auch hier beispielsweis Notizen zu Dokumenten oder Websites hinzufügen, Grafiken und Skizzen erstellen oder per Handschrift eigegebene Texte in Computerschrift umwandeln können.

>>>Nachlesen: iPhone 6s wohl mit Super-Kamera

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen