Kommt das BlackPad schon Ende September?

iPad-Gegner

© RIM

Kommt das BlackPad schon Ende September?

Laut einem Bericht des Wall Street Journal (WSJ) will der kanadische Smartphone-Spezialist RIM (BlackBerrys)  seinen angekündigten Tablet-Computer - das BlackPad - bereits nächste Woche offiziell präsentieren. Dieses Gerücht scheint auch nachvollziehbar zu sein, denn zu diesem Zeitpunkt geht die jährliche Entwicklerkonferenz des Konzerns in San Francisco über die Bühne.

7-Zoll Tablet
Das Gerät verfüge über eine ähnliche Hardware-Ausstattung wie Samsungs Galaxy Tab. So soll die Bedienung über einen 7 Zoll großen Touchpad erfolgen. Den jüngsten Informationen zufolge soll das BlackPad auch mit zwei Kameras ausgestattet sein. Jene auf der Frontseite diene dabei als Webcam für Videokonferenzen. Auch Apple arbeitet bereits an einem zweiten iPad mit 7-Zoll Display und Kameras.

Eine Bluetooth-Schnittstelle gilt ebenfalls als gesetzt, WLAN als ziemlich wahrscheinlich. Ein UMTS-Modul soll das Gerät jedoch nicht bekommen. Die User sollen nur in Kombination mit ihrem BlackBerry über das Mobilfunknetz ins Internet gelangen. Ob die Kopplung dabei mit oder ohne Kabel erfolgen wird, bleibt abzuwarten.

Beim Prozessor kommen nicht Intel oder ARM zum Zug, sondern das kalifornische Unternehmen Marvell. Den Auftrag für die Hardware-Fertigung habe Quanta (Taiwan) bekommen.

Software
Auch beim Betriebssystem (OS) gehen die Kanadier eigene Wege. Während die meisten neuen Tablet-Computer auf Googles Android setzen, soll das BlackPad mit dem OS "QNX" laufen. RIM hat den QNX-Hersteller erst vor Kurzem zugekauft. Bei den Smartphones kommt hingegen weiterhin die aktuelle Version BlackBerry 6 zum Einsatz.

Starttermin
In den USA soll das BlackPad bereits im November in den Handel kommen. Der Preis dürfte bei rund 500 Dollar liegen. Kurze Zeit später soll das Gerät auch in Europa verkauft werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen