Sonderthema:

Handy-Neuheit

Handy-Neuheit

Handy-Neuheit

1 / 3

iPhone-Killer von LG & Verizon

Der US-Mobilfunkanbieter Verizon Wireless will im Weihnachtsgeschäft mit einem neuen Nobel-Handy dem iPhone von Apple Konkurrenz machen. Das Voyager von LG Electronics soll vor allem einen schnelleren Zugang ins Internet ermöglichen. Ähnlich wie das Apple-Gerät, das in den USA nur in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag von AT&T zu erstehen ist, verfügt Voyager zudem über einen großflächigen Touch Screen und einen Web Browser.

Auf den ersten Blick wirkt das Voyager dem iPhone doch recht ähnlich - die beiden Handys unterscheiden sich in ihrer Technik aber gewaltig. Das Voyager lässt sich - wie Nokias Communicator - seitlich aufklappen. Darunter sitzt ein zweiter Bildschirm samt vollwertiger QWERT-Tastatur! Auf den iPhone muss man dagegen über das Touchscreen die Buchstaben eintippen.

Highspeed-Web und TV
Weitere Vorteile des LG Voyager gegenüber Apples iPhone sind ein erheblich schnellerer Internet-Chip (HSDPA statt EDGE) sowie ein integrierter TV-Tuner für mobilen Fernsehempfang.

Bald auch in Europa?
Wann das Handy auch in Europa zu haben sein wird ist derzeit noch unklar - ein Markteinführung wird aber von den meisten Branchenkennern für sehr wahrscheinlich empfunden.

Konkurrenz zum iPhone
Analysten erklärten, das Voyager könne sicherlich Verizon-Kunden davon abhalten, den Vertrag wegen des iPhone zu wechseln. Es dürfte aber eher wenige iPhone-Fans zu Verizon ziehen, meinte Analyst Avi Greengart. Verizon Wireless gehört Verizon Communications und Vodafone.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten