FIFA 13: Alaba und Messi als Cover-Stars

Besondere Ehre

© EA Sports

FIFA 13: Alaba und Messi als Cover-Stars

Spiele-Publisher EA macht in dieser Saison den 20-jährigen Wiener David Alaba zum Testimonial des österreichischen FIFA 13-Cover: Der FC Bayern-Profi und jüngste Nationalspieler Österreichs kommt somit erstmals als „Starhead“ bei dem Videospiel zum Zug. Damit ist er in guter Gesellschaft: Neben Alaba wird auch der aktuelle Weltfußballer Lionel Messi das Cover zieren.

>>>Nachlesen: Alle Infos von FIFA 13

Alaba fühlt sich geehrt
"Die vergangene Saison war für mich als junger Spieler sehr spannend und wichtig für meine Karriere, vor allem auch die Auszeichnung als Österreichs Fußballer des Jahres ist eine sehr große Ehre für mich", so David Alaba vom FC Bayern München. "Und nun auch noch das Gesicht von FIFA 13 in meinem Heimatland sein zu dürfen, ist ein weiteres tolles Highlight - vor allem, da ich in meiner Freizeit selbst häufig FIFA auf der Konsole spiele."

Erste Fotos geben Einblicke in FIFA 13

FIFA 13

FIFA 13

Die Grafik wurde bei FIFA 13 noch einmal verbessert.

FIFA 13

FIFA 13

Zahlreiche neue Funktionen bringen den Spielern...

FIFA 13

FIFA 13

...neue Herausforderungen. Im Profi-Modus muss man sich ordentlich anstrengen,...

FIFA 13

FIFA 13

...um ein Tor zu erzielen.

FIFA 13

FIFA 13

Die Feldspieler agieren bei der neuen Ausgabe noch intelligenter.

FIFA 13

FIFA 13

Auch der Ball bekommt in Zukunft mehr Spielraum. Er klebt beim Dribbling nicht einfach nur mehr am Fuß.

FIFA 13

FIFA 13

So sieht die App fürs iPhone aus.

FIFA 13

FIFA 13

Auch für das iPad gibt es eine eigene App.

FIFA13

FIFA13

Auch für das iPad gibt es eine eigene App.

FIFA 13

FIFA 13

Auch für das iPad gibt es eine eigene App.

1 / 10
  Diashow

Gründe für Alaba
Seine Leistungen auf dem Platz wurden auch bei EA registriert. "In der letzten Saison überzeugte David Alaba nicht nur in seinem Verein. Vor allem auch in seiner Heimat Österreich wurde das enorme Potential des Spielers honoriert", so Dirk Schülgen, Marketing Direktor Electronic Arts.

FIFA 13-Trailer

Viele Neuerungen
Wie berichtet, wartet FIFA 13 mit vielen Innovationen auf, die das Spiel in Bezug auf künstliche Intelligenz, Dribbling, Ballbehandlung und Körpereinsatz noch einmal verbessern sollen. Hinzu kommen neue Online-Features und Live-Dienste. Wie gut das Spiel tasächlich ist, wird ein Test zeigen. Die bisherigen Informationen klingen jedenfalls vielversprechend.

Die Fußball-Simulation kommt am 27. September 2012 in den Handel.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen