Pornoindustrie setzt auf HD-DVD

Blu-ray vs. HD-DVD

 

Pornoindustrie setzt auf HD-DVD

Das Hersteller-Konsortium rund um Blu-ray ist zuversichtlich: Angesichts der prognostizierten Verkaufszahlen für Blu-ray-Laufwerke wurde auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden CES kurzerhand der Kampf um die DVD-Nachfolge für beendet erklärt und Blu-ray als Sieger ausgerufen.

Wohl etwas voreilig, wie sich jetzt herausstellen könnte: In Las Vegas findet derzeit nicht nur die Consumer Electronics Show statt, sondern in wenigen Metern Entfernung auch die AVN Adult Entertainment Expo - die größte Messe der US-Pornoindustrie. Und ausgerechnet aus dieser Ecke bekommt Blu-rays Konkurrent HD-DVD nun Schützenhilfe.

Sony: "Kein Sex auf Blu-ray"
Digital Playground, eines der führenden Pornofilm-Unternehmen, erklärte nämlich ab nächster woche regelmäßig Produktionen für HD DVD auf den Markt zu bringen - Blu-ray bleibt aussen vor! Noch vor einem Jahr hatten die Erotikfilmer klar auf Blu-ray gesetzt, nun folgt also eine komplette Kehrtwende. Der Grund: Blu-ray-Anführer Sony will keinen Sex auf Blu-ray-Scheiben haben!

Sony könnte mit dem selbst ausgerufenen Saubermann-Image einen schwerwiegenden Fehler begangen haben: Nicht nur weil die vornehmlich männliche Käuferschicht der Playstation 3 Konsolen (allesamt mit Blu-ray-Laufwerken ausgestattet) auch einen potentiellen Absatzmarkt für Erotikproduktionen darstellt, sondern auch weil nach ansicht vieler Experten schon der Kampf zwischen VHS und Betamax von der Pornoindustrie mitentschieden wurde. Wer den Sex auf seiner Seite hat, liegt bei Video-Technik offenbar vorn...

Sex in Hochauflösung
Digital Playground will bei der HD DVD nun richtig Gas geben: So sollen zwischen der kommenden und der ersten Februar-Woche mit "Island Fever 3", "Pirates", "Teen America" und "Island Fever 4" bereits vier Titel auf dem US-Markt erscheinen. Danach will das Unternehmen bis zum Jahresende vier HD DVDs im Monat herausbringen. "Island Fever 3" und "Pirates" sind Kombi-Scheiben mit HD-DVD- und DVD-Seite, "Teen America" und "Island Fever 4" reine HD DVDs. Alle Scheiben kosten voraussichtlich 5 US-Dollar mehr als die jeweilige DVD-Fassung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen