Sonderthema:
Eastwood verfilmt Wunder vom Hudson

Notlandung in New York

Eastwood verfilmt Wunder vom Hudson

Oscar-Preisträger Clint Eastwood geht mit 85 Jahren sein nächstes Regieprojekt an. Wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" am Dienstag berichteten, wird Eastwood die Geschichte des US-Piloten Chesley Sullenberger verfilmen. "Miracle on the Hudson" dreht sich um den Vorfall von 2009, als der Pilot einen Airbus A320 im New Yorker Hudson River notlanden musste.

Vögel waren in die Triebwerke geraten. Alle 150 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder überlebten das Unglück. Chesley "Sully" Sullenberger wurde als Held gefeiert.

Der Film des Studios Warner Bros. beruht auf den Memoiren des heute 64-jährigen Piloten. Todd Komarnicki liefert das Skript. Die Dreharbeiten sollen im Herbst beginnen. Über den Hauptdarsteller wurde noch nichts bekannt.

Eastwoods Scharfschützendrama "American Sniper", sein 34. Regiewerk, spielte im Frühjahr allein in den USA fast 350 Millionen Dollar (317,35 Mio. Euro) ein. Es ist Hollywoods erfolgreichster Kriegsfilm und Eastwoods bester Verdienst in seiner langen Karriere.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.