Ben Hur als Bombast-Show in Wien

Monumental-Film

Ben Hur als Bombast-Show in Wien

1959 holte der Monumental-Streifen Ben Hur mit Charlton Heston und der legendärsten Wagenrennen aller Zeiten nie übertroffene 11 Oscars – jetzt kommt des Epos als spektakuläre Live-Show in die Wiener Stadthalle. Am 5. und 6. Dezember bringt der deustche Bombast-Produzent Franz Abraham (David Bowie, Carmina Burana) den Hollywood-Film als einzigartige Monumental-Show.

Am Freitag präsentierte man dazu in München erstmals die atemberaubenden Details: 400 Mimen, die Heston-Rolle des jüdischen Fürsten Judah Ben Hur übernimmt dabei der deutsche Theater-Mime Sebastian Thrun (Weltuntergänge), 35 Pferde, 10 Greifvögel (eine Novitaet bei einer Hallen-Show) und eine 2.500 m2 große Sand-Arena im 360-Grad-Rundum-Setting.

Dazu eine Seeschlacht mit drei Galeeren und neun Piratenschiffen, Quad-Bike-Stunts sowie das spektakuläre Wagenrennen mit fünf Quadrigen. Produktionskosten: 6 Millionen Euro. „Das ist die größte Geschichte seit der Bibel. Diese Show wird die Power eines Rockkonzerts, den Speed eines Broadway-Musicals, die Leidenschaft einer griechischen Tragödie und die visuelle Opulenz eines Hollywood-Blockbusters in sich vereinen. Also kein Sandalen-Spektakel“ verspricht Abraham.

Musik von The Police
Dementsprechend opulent und Star-gespickt ist auch der Produktions-Stab: Das Show-Design des knapp zweistündigen Monutainments („Halb so lang wie der Film, aber doppelt so witzig“) stammt von Mark Fisher, der schon für U2, Rolling Stones oder Pink Floyd die Bombast-Bühnen zimmerte. Die Regie führt Philip McKinley (Hair) und die Musik kommt von Stewart Copeland, dem legendären Schlagzeuger von The Police (Every Breath You Take): „ Fuer diesen Job wuerde jeder Musiker toeten. Es eine irre Aufgabe fuer eine derartige Bombast-Orgie den Sound zu liefern. Es wird ein Mix aus Rock, Klassik und Ethno - aber Sting wird trotzdem nicht singen"

Premiere
Bislang wurden dafür 35 Europa Auftritte für rund 300.000 Besucher konzipiert. Nach vier Monate langen Proben in Düsseldorf erfolgt die Weltpremiere am 15. September just in der Londoner O2 Arena. Für ein derartig gigantisches Monumental-Spektakel muss dann sogar Michael Jackson pausieren!

Ben Hur, 5. und 6. Dezember, Wien, Stadthalle, Tickets: 01 96 0 96-888

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.