Comedy-Schwergewicht Kevin James Comedy-Schwergewicht Kevin James

Neu im Kino

© Sony

© Sony

Comedy-Schwergewicht Kevin James

Der „Kaufhaus Cop“ : Ein Dicker Detektiv als Held

Polizist zu werden, das ist der Traum des fülligen Paul Blart (Kevin James). Allein: Bei der Sport-Prüfung fällt er hin und somit durch. Doch der Zauber der Montur lässt ihn nicht los. Also legt er die Uniform eines Kaufhausdetektivs an und bewacht die Wandelgänge und Geschäfte eines Shopping Centers. Zwischendurch findet er noch Zeit, die süße Amy anzuschmachten, die an einem Verkaufsstand arbeitet.
Diese Story allein füllt noch keinen Film
Für den Kaufhaus Cop naht der Tag der Bewährung –in Gestalt einer Gruppe von Weihnachtsmännern, die keine frohen Lieder im Sinn haben. Es sind Gangster, die ganz groß abcashen wollen. *
Heldentat
Der Zufall will es, dass die echten Cops bei der Bekämpfung der Schurken in Probleme kommen. Also muss Paul Blart die Sache selbst in die Hand nehmen – und plötzlich wird aus dem dicken Mann, den so lange niemand ernst nahm, ein Held.
Nette Komödie, in Amerika der große Hit!
Der Kaufhaus Cop ist eine nette Komödie, die von Kevin James mit Pointen, Slapstick und hohem Körpereinsatz durch alle Untiefen getragen wird. In den USA wurde das frohe Werk zum großen Hit. (bau)
USA 2009. 91 Min. Von Steve Carr. Mit Kevin James, Jayma Mays, Bobby Cannavale.

„Kurzer Prozess“: Müde Cops

Kaum zu glauben: Al Pacino und Robert De Niro spielen die Hauptrollen – und trotzdem ist der Film kein Hit.
Duo
13 Jahre ist es her, seitdem Al Pacino und Robert De Niro im Thriller Heat ihren elektrisierenden, gemeinsamen Auftritt hatten.Jetzt spielen die Megastars im Cop-Krimi Kurzer Prozess wieder zusammen. Doch von Elektrizität findet man keine Spur. Zwar agieren sie, wie sollte es anders sein, mit gewohnt großer Schauspielkunst. Aber irgendwann scheinen die beiden angesichts einer flauen Story zu ermüden – und die Zuschauer gleich mit.
Selbstjustiz
Das Leitthema des Films ist Selbstjustiz. Pacino und De Niro spielen zwei New Yorker Cops, Partner seit 30 Jahren, die einen Serienkiller suchen. Dessen Spleen: Er bringt nur Schurken um.
Fadesse
Dann taucht ein Video auf, in dem Officer Turk (De Niro) erklärt, er habe während seiner Laufbahn 14 Menschen getötet. Ist er der gesuchte Täter? Kollege Rooster (Pacino) mag’s nicht glauben. Der von Jon Avnet bieder inszenierte Film lockt auf manche falsche Fährte – und in die Fadesse. (bau)
USA 2008. 101 Min. Von Jon Avnet. Mit Robert De Niro, Al Pacino, John Leguizamo.

„Gangster Girls": Austro-Doku

Ein völlig neuer Blick auf den Strafvollzug: Regisseurin Tina Leisch zeigt Insassinnen von Österreichs einzigem Frauengefängnis Schwarzau. Anstelle einer konventionellen Alltagsbetrachtung lässt Leisch die Frauen in einer Theaterinszenierung von Medea bloß zum Trotz auftreten – grün, blau und weiß geschminkt und mit der Möglichkeit für diese Frauen, durch das Schauspiel auf einer Bühne nicht nur die eigene Biografie zu verarbeiten, sondern auch das zu erleben, was sie nicht kennen: Einen Moment Freiheit. (greu)
A 2008. 79 Minuten. ­Dokumentarfilm von ­ Regisseurin Tina Leisch.

Foto: (c) Sony

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.