Das Madonna-Konzert im Live-Ticker

Das Event des Jahres

 

Das Madonna-Konzert im Live-Ticker

oe24.at beendet um 22:35 nun seinen Live-Ticker. Wir hoffen, es hat Ihnen Spaß mit uns gemacht, vielen Dank fürs Mitverfolgen.

22:35 Uhr: Nach genau zwei Stunden bildet "Give it to me", ihre neue Single, den Abschlusssong. Keine Zugabe. Gemischte Reaktionen auf den Wien-Gig: Skurrile Höhepunkte wechselten eher faderen Showteilen ab, dennoch: Das allererste Wien-Konzert der größten Pop-Diva aller Zeiten ist hiermit bestritten und zu Ende. Madonna wird noch heute Nacht nach Paris zurückfliegen.

22:30 Uhr: Die großen Hits bilden die Abschlusssongs der fulminanten Show: „Hung up“ oder „Like a Prayer“, die Menge ist, nach einiger Anlaufzeit, jetzt wirklich bei ihrem Star und fiebert voll mit.

22:15 Uhr: Das Event des Jahres geht langsam ins Finale. Hier geht es zu den Wien-Bildern!

21:50 Uhr: Als Huldigung der erfolgreichen Austro-Pop-Mönche schlüpft die 450-Millionen-Euro-Frau für einen Zigeunerpart mit obskuren Coverversionen wie Lela Pala Tute (vom Filth and Wisdom-Filmpartner Eugene Hutz) sogar in eine Mönchskutte. Als Intro dafür singt sie in einer Videoeinspielung den Eurythmics-Klassiker Here Comes The Rain Again.

21:40 Uhr: Eine perfekte Show mit gigantischem Video- und Lasereinsatz, rasanten Tanzeinlagen – und einer Setlist, die einen Querschnitt durch ihre 25-jährige Karriere mit fast allen Facetten ihrer Bühnenpersönlichkeit bietet - "Rain", "Devil Wouldn't recognize you" und "Spanish Lession" sind dran. Madonna hat wieder ihr Outfit gewechselt. In den kurzen Pausen bieten Tänzer eine Zwischenshow.

21:25 Uhr: Die Achtziger waren jetzt dran: "Into the Groove" oder "Borderline", Madonna-Klassiker, danach ihr 2000er-Hit "Music". Krasse Video-Box-Sequenzen flimmern über die Leinwand, unter anderem ein Einspieler von ihrer Video-Action mit Britney Spears. Nun: rosa Skater-Outfit.

21:10 Uhr: Fan Sabine B.: "Bis jetzt keine großen Kracher gespielt, die Menge ist noch ziemlich ruhig, die Show erinnert an ein Fitness-Video!"

21:00 Uhr: Eine atemberaubende Bombast-High-Tech-Show nimmt ihren Lauf - Madonna im von Givenchy inspirierten Dominatrix-Look. "Human Nature", einer ihrer lasziven Hit-Songs der 90er, ist jetzt am Start. Sie entsteigt einem riesigen silbernen Thron.

20:45 Uhr: Madonna läutet ihr Konzert mit einem Song ihres aktuellen Albums "Hard Candy" ein - "Candy Shop" & folgend "Beat goes on".

20:37 Uhr: Endlich! Die Popgöttin hat die Bühne betreten! Der Dj, dessen obligatorische Svarovski-Kopfhörer schon legendär sind, heizt mit einem grandiosen Intro ein! Madonna räkelt sich lasziv zur Musik, die Fans jubeln ihr zu.

20:20 Uhr: Offensichtlich hat Madonna die Bühne immer noch nicht betreten, die Fans sind ultranervös. Auch Mörtel-Freundin und Neo-Mausi Bettina wartet auf den Auftritt des Popstars.

20:00 Uhr: Start der Show - Madonna wird jeden Moment auf der Bühne erwartet. Die letzten Besucher sind laut Fan Sabine B. "stressfrei" ins Areal gekommen, es herrsche eine "angenehme Atmosphäre", es gäbe "genug zu essen und trinken und ausreichend WCs".

19:45 Uhr: Das erste Video von Madonnas Ankunft in Wien hier!

19:20 Uhr: Die U-Bahn-Linie U6 ist voll ausgelastet - die letzten Besucher stürmen zum Areal.

19:00 Uhr: Nur noch eine Stunde bis zum Konzert. Madonna wird gestylt und geschminkt - Robyn hält derweil das musikalische Zepter in der Hand und performt ihre Elektro-Show. Wie aus Fankreisen zu hören ist, ist der Voract eher etwas lahm.

18:40 Uhr: Nun endlich zu sehen: Die ersten Bilder von der Ankunft von Superstar Madonna in Österreich am frühen Nachmittag! Madonna bei ihrer Ankunft hier!

18:30 Uhr: In Kürze startet Madonnas Vorband - in diesem Fall nur eine "Vorfrau", die es aber faustdick hinter den Ohren hat. Schwedens Pop-Hoffnung Robyn startet um 18:40 Uhr ihr Konzert. Hier mehr zu dem Elektro-Hippie-Girl ("With every heartbeat").

18:20 Uhr: 16 Caterer versorgen die amerikanische Grande Dame des Pop, natürlich nicht nur sie alleine, sondern auch ihre 250 Mitbegleiter, die gerade fieberhaft damit beschäftigt sind, die letzten Vorbereitungen zu treffen. Ihre 28 Tänzer machen sich bühnenfit.

18:00 Uhr: Der Soundcheck hat geklappt, Wien ist fit für die größte Event-Show des Jahres. Madonna begibt sich in die Umkleide - und wird dort von sage und schreibe sechs Kosmetikerinnen gestylt.

17:50 Uhr: Fan Michael S. zur Lage: "Massen über Massen, das Donauinselfest ist ein Zeltfest dagegen!"

17:40 Uhr: Kurz vor Einlass hat Madonna die Bühne verlassen und begibt sich wieder in den Backstage-Bereich. Die ersten Fans strömen auf das Gelände: Massives Gedränge um die besten Plätze.

17:25 Uhr: Kurz vor dem Einlass werden die Fans langsam nervös. Mittlerweise haben sich vor dem Eingang zum Konzertareal die Massen versammelt. Hier geht es zu den ersten Bildern von den Fans!

17:00 Uhr: Soundcheckbeginn: Noch im "Schlabberoutfit" und ungestylt beginnt die Popqueen mit den Proben, die Instrumente werden gestimmt, das Sound-Finetuning beginnt, um sämtlichen technischen Problemen vorzubeugen.

16:40 Uhr: Fan der ersten Stunde, Michael S., ist auf dem Weg zur Donauinsel. "Das graue Wetter schlägt ein wenig auf die Stimmung, aber ich freu mich trotzdem auf meine Heldin", so der 35-jährige.

16:30 Uhr: Langsam begeben sich die ersten Fans in Richtung Donauinsel. Mit dem Auto eine Anfahrt zu planen ist laut Veranstaltern nicht sinnvoll, da es keine eigenen Parkplätze gibt. Die beste Methode, zum Konzertgelände zu gelangen, ist die U-Bahn-Linie 6, die in der Stunde sogar bis zu 50.000 Personen zu den Stationen Handelskai oder Neue Donau bringen kann. Einige Fans können es kaum erwarten und befinden sich bereits seit Mittag in der Nähe des Geländes. Der offizielle Einlass wird um 17:30 Uhr stattfinden.

16:15 Uhr: Eine riesige Polizeieskorte hat die Queen of Pop sicher zur Donauinsel begleitet. Nach einer kurzen Erholpause von der Reise wird sie erstmal das luxuriöse Catering in Anspruch nehmen, welches sie bestellt und geordert hat. Madonna wird im übrigen auch ihr komplett eigenes WC und Bad in ihrem Luxus-Backstage-Bereich vorfinden, welches niemand anderer benutzen darf. Laut Veranstaltern habe sie nämlich ziemliche Angst vor Keimen. Der Backstagebereich ist hermetisch abgeriegelt.

16:00 Uhr: Zumindest wettertechnisch haben es die Madonna-Fans gut getroffen und die ersehnte Erleichterung dürfte eintreten: Die Prognose für den Abend ist laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) recht günstig. Trocken bleibt der Abend auf jeden Fall, sonst ist es teils aufgelockert bis stark bewölkt. Die Temperaturen zu Konzertbeginn dürften bei etwa zwölf bis 13 Grad liegen, in der Nacht wird es auf zehn bis elf Grad abkühlen. Der Wind weht nur schwach mit Spitzen von 20 bis 25 km/h - was für die Donauinsel wenig ist. Die aktuelle Wetterprognose für Wien finden Sie auf wetter.at!

15:40 Uhr: Lange Gesichter bei Journalisten und Photographen, der erwartende Medienrummel am Flughafen ist nicht eingetreten, kaum jemand hat die Diva bisher zu Gesicht bekommen, defacto gibt es von ihrer Ankunft in Wien auch leider keine Fotos. Bekannt ist aber, dass Madonna bereits bei ihrem eigens errichteten Madonnna-Luxusdorf (Backstage Donauinsel) angekommen sein soll.

15:35 Uhr: Der Verdacht der Journalisten hat sich am Flughafen bestätigt! Die Popqueen ist tatsächlich früher als geplant in Wien gelandet! Um 14:25 Uhr bereits hat Madonna den Wiener Boden betreten - etliche Medien haben die Ankunft der Diva verpasst. Laut Fans ist sie kurze Zeit nach der Ankunft in ihre Limousine gestiegen, verdunkelte Scheiben inklusive. Für Autogrammjäger gab es eine Abfuhr: Die Popqueen hat sich schleunigst in ihr Gefährt begeben, begleitet von zahlreichen Bodyguards. Jetzt ist sie auf dem Weg zur Donauinsel.

15:30 Uhr: Spekulationen, wonach Madonna mit ihrem Privatjet bereits früher als geplant in Wien landen soll, werden unter den Journalisten und Medienfachleuten laut. Die geplante Ankunft aus London ist zwischen 16:00 und 17:00 Uhr.

15:00 Uhr: Die gewaltige Konzertbühne bekommt den letzten Schliff, immerhin muss für die Grande Dame des Pop alles perfekt sein und höchsten sicherheitstechnischen Ansprüchen genügen.

14:00 Uhr: Auftakt zum größten Live-Event des Jahres: Pop-Queen Madonna kommt zum ersten Mal nach Wien. 50.000 Fans aus ganz Österreich und dem nahen Ausland werden erwartet, um die "Sticky & Sweet"-Tour zu sehen. Auf der Wiener Donauinsel wurde die größte Konzertbühne, die das Land jemals gesehen hat, innerhalb nur einer Woche errichtet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.