Annemarie

© screenshot

© screenshot

"Halbfinale muss wiederholt werden!"

Am 2. Mai, der auch ihr Geburtstag ist, flog die umstrittene Kandidatin Annemarie Eilfeld aus der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar". Wie jetzt herauskam, ging aber beim Telefon-Voting nicht alles fair zu. Ein Moderator der Show vertauschte mehrfach die Telefonnummern, wodurch eine Anrufer für Annemaries Konkurrent Daniel abgestimmt haben könnten.

Ein Sprecher des TV-Senders bedauert diesen Vorfall, meint aber, er hätte nichts am Votingergebnis geändert.

"Verlange Wiederholung"
Annemarie Eilfeld hingegen ist enttäuscht: „Es ist ohne Spaß eine Unverschämtheit, wie diese Abstimmung gelaufen ist. Ich verlange, dass das Halbfinale wiederholt wird.“

Rechtliche Schritte
Der Vater der Kandidatin gibt sich kämpferisch, überlegt sogar rechtliche Schritte. Mario Eilfeld: „Ich bin Geschäftsmann. Mir kann kein Notar erzählen, dass er bei solchen Formfehlern das Ergebnis beglaubigt.“ Die Show mache sich unglaubwürdig, wenn sie Annemarie nicht eine neue und faire Chance gibt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.