Susan Boyle singt für Barack Obama!

Am 4. Juli

© AP

Susan Boyle singt für Barack Obama!

"Susan wurde zu den Feierlichkeiten im Weißen Haus mit dem Präsidenten eingeladen", sagte Boyles Bruder John der schottischen Zeitung "Daily Record". Der Traum seiner Schwester gehe weiter: "Genau genommen beginnt er gerade erst." Susan freue sich sehr auf den 4. Juli.

Nicht die erste Einladung
Der amerikanische Präsident lud Susan Boyle bereits für einen Auftritt im Mai ein, doch das Castingshow-Talent musste absagen, weil sie zu beschäftigt war. (Lesen Sie alles über die Fianlsendung hier)

Packt sie den Auftritt psychisch?
Nach den Strapazen der intensiven Wochen im Rampenlich brach Susan nach der Finalshow von "Britain's Got Talent" unerwartet zusammen. (Lesen Sie mehr dazu hier) Zwar heißt es von ihrem Bruder, sie könne die Klinik Mitte Juni verlassen, doch Gerüchten zu Folge, sei Susan Boyle's Zustand schlimmer als gedacht, ihre Psyche sehr instabil.

Auf eigenes Risiko
Sollte Susan die Einrichtung zu früh und gegen den Rat der Ärzte verlassen, geschehe dies auf eigenes Risiko. Der medizinische Leiter der Priory-Klinik, in der Boyle behandelt wird, sagte der "Daily Mail": "Ich kann nichts über Susan Boyle sagen, aber jede Einweisung in eine Psychiatrie für einige Tage bringt nach meiner Einschätzung nichts."

Plattenverträge
Die Welt und auch der amerikanische Präsident liegt ihr zu Füßen. Sobald es Susan besser geht, wird sie eine Platte aufnehmen und auf Promotion-Tour gehen. In diesem Sinne: Gute Besserung!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.