Oscars 2017

"O.J.: Made in America" als beste Doku ausgezeichnet

Mit "O.J.: Made in America" hat sich bei der 89. Oscar-Verleihung der Favorit in der Dokumentarfilmsparte durchgesetzt. Die fast achtstündige Doku des Sportsenders ESPN zeichnet den Aufstieg und Fall des ehemaligen Footballstars und später des zweifachen Mordes beschuldigten O.J. Simpson vor dem Hintergrund von Rassismus und Starkult nach.

Regisseur und Produzent Ezra Edelman widmete den Preis auf der Bühne den beiden Mordopfern Nicole Brown Simpson und Ron Goldman sowie "allen Opfern von Polizeigewalt und rassistisch motivierten Gewalttaten": "Es ist genauso ihre Geschichte wie jene von Nicole und Ron."

+++ Alles zur Oscar-Verleihung 2017 gibt es hier im LIVE-TICKER +++

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum