Alle Kandidaten: Giulia Siegel im Dschungelcamp Alle Kandidaten: Giulia Siegel im Dschungelcamp Alle Kandidaten: Giulia Siegel im Dschungelcamp

Ich bin ein Star...

© RTL / Stefan Gregorowius

© RTL / Stefan Gregorowius

© RTL / Stefan Gregorowius

Alle Kandidaten: Giulia Siegel im Dschungelcamp

Die Tochter von Musikproduzent Ralf Siegel wurde als Model bekannt: Unter dem Namen Giulia Legeis begann sie 1991 in Paris, Mailand und Miami zu arbeiten. Später startete die deutsche Beauty – unter ihrem richtigen Namen – auch als Moderatorin durch und präsentierte unter anderem Top Of The Pops (RTL) und die McDonald's Chart Show (Pro7) sowie, gemeinsam mit Claudia Effenberg und Maja von Hohenzollern, den Club der Ex-Frauen (RTL 2).

Außerdem stand Giulia für verschiedene TV-Serien (Soko Kitzbühel) und Spielfilme vor der Kamera.

Auch als DJane konnte die strahlende TV-Schönheit sich einen Namen machen. Seit über zehn Jahren bringt sie in angesagten Clubs die Stimmung zum kochen.

Nebenbei fand die dreifache Mutter noch Zeit zwei Singles (Dance! und Want you) zu veröffentlichen und ein Buch zu schreiben (Engel). Derzeit arbeitet sie an ihrem zweiten Buch.

RTL-Interview

Was Giulia an Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! reizt...

Ich bin für den Dschungel schon ein paar Mal angefragt worden, habe mir jede Staffel angeschaut und mir jedes Mal überlegt, ist es jetzt eine Herausforderung oder ist es peinlich? Bei jeder Aufgabe habe ich gegrübelt, was würde ich jetzt machen? Ich habe dieses Jahr wieder die Überlegung machen müssen, ob es eine Herausforderung oder peinlich ist. Ich habe mich entschlossen es als Herausforderung zu sehen und freue mich darauf, einfach mal zwei Wochen ohne Handy und ohne Luxus, komplett reduziert auf die Basis, verbringen zu dürfen. Ich habe nie Freizeit. Ich habe immer meine Kinder um mich rum oder andere Leute, die irgendwas von mir wollen. Ein paar Stunden in der Woche für mich alleine sein zu können, ist für mich ein Luxus, den ich mir sonst nicht leisten kann.

Über den psychischen Druck...

Jeder, der da rein geht, glaubt vorher grundsätzlich, dass er dem psychischen Druck standhält. Wie es dann drinnen ist, weiß man natürlich jetzt noch nicht. Ich werde mich nicht verstellen und so sein wie ich bin.

Ihre Angst vor Spinnen und Prüfungen...

Das einzige, was mich im Dschungel wirklich ekelt, sind die Spinnen. Mit dem Rest habe ich kein Problem. Sonst würde ich, glaube ich, alles machen. Die Fischaugen würde ich vielleicht nicht essen. Wenn wir alle Hunger haben und es dadurch mehr Essen gibt, wird der Druck mit Sicherheit dazu führen auch Känguruhoden zu essen. Ob ich es wirklich mache, wenn ich davor stehe, weiß ich nicht, aber ich gehe schon mit dem Willen rein, alles zu versuchen, damit es uns besser gut geht in dem Camp.

Giulia Siegel wird von einer ihrer besten Freundinnen begleitet, Rebecca.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.