Becker-Festspiele in Salzburg Becker-Festspiele in Salzburg

Boris und Lilly

© APA/Franz Neumayr

© APA/Franz Neumayr

Becker-Festspiele in Salzburg

Franz Beckenbauer hatte sich zur Hochzeit von Busenfreund Boris Becker (41) eine ganz besondere Überraschung einfallen lassen. Sein Geschenk an das Brautpaar war eine Einladung zur Salzburg-Premiere von Mozarts "Le Nozze di Figaro".

Am Mittwochabend jetteten Boris und seine Lilly (33) deshalb direttissima vom Strandurlaub auf Ibiza in die Festspielstadt, wo örtliche Paparazzi schon sehnsüchtig warteten. Wie schon auf der Baleareninsel wurde auch in der Mozartstadt vorwiegend auf Lillys runde Babykugel gezoomt, hatte diese doch schon für heftige, mediale Spekulationen gesorgt.

Zwillinge für Boris?
Denn während Boris und Lilly immer von einer Schwangerschaft im dritten Monat gesprochen hatten, machten Gerüchte die Runde, Lilly wäre in Wahrheit schon deutlich "schwangerer". Ein "Umstand" der sichtlich auch den werdenden Vater beunruhigte. Gegenüber der deutschen Bild gab Bobbele auch offen zu: "Wir sind Ende letzter Woche zum Frauenarzt gegangen, ich hab ihn angefleht: 'Sind da vielleicht Zwillinge drin oder Drillinge? Oder bekommt meine Frau vielleicht schon im November ihr erstes Kind?' Alles falsch. Die Wahrheit ist: Wenn alles normal läuft und so Gott will, kommt unser Baby im Februar 2010 auf die Welt, hoffentlich kerngesund und frisch und munter."

Schampus adé
Während Lilly Anfang Juli bei der Berlin Fashionweek noch beherzt zur Zigarette griff und sich bei der eigenen Hochzeit in St. Moritz auch noch in bester Schampuslaune präsentierte, ist damit jetzt sichtlich Schluss. In Salzburg begnügte sich die werdende Mama mit babytauglichem Mineralwasser...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.