Britney soll zu Aussage unter Eid gezwungen werden

Von Ex Kevin

© PPS/ www.photopress.at

Britney soll zu Aussage unter Eid gezwungen werden

Kevin Federline will seine Ex-Frau Britney Spears im Sorgerechtsstreit um ihre beiden Kinder jetzt zu einer Aussage unter Eid zwingen. Spears werde die Aufforderung dazu Anfang des nächsten Jahres erhalten, erklärte ein Anwalt Federlines der US-Illustrierten "People.com". "Es gibt eine Menge, worüber wir reden müssen." Die 26 Jahre alte US-Popsängerin hatte vor rund drei Wochen eine Aussage vor Gericht aus Krankheitsgründen abgelehnt. Allerdings gibt es ein Foto, das Spears am Tag ihrer Krankmeldung mit einem Freund am Steuer eines Wagens zeigt.

"Tatsächlich ist sie später an diesem Tag noch ausgegangen", sagte Anwalt Mark Vincent Kaplan. "Wir sind nicht in der vierten Klasse, wo man sich vom Doktor krankschreiben lässt und damit alles in Ordnung ist." Spears hatte wegen "Angstattacken" eine Aussage vor Gericht abgelehnt.

Das Paar streitet seit Monaten über das Sorgerecht für den einjährigen Jayden James und den zwei Jahre alten Sean Preston. Federline hat das Sorgerecht für die beiden Kinder vorerst zugesprochen bekommen. Spears darf ihre Söhne nur unter Aufsicht besuchen. Ihr war das Sorgerecht wegen ihrer Alkohol- und Drogenprobleme entzogen worden. Die Behörden gehen inzwischen auch Hinweisen auf Kindesmisshandlung und Vernachlässigung nach.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.