Der Sex-Appeal des neuen Netrebko-Lovers

Opern-Paar

© Reuters

Der Sex-Appeal des neuen Netrebko-Lovers

Die ganze Welt spricht derzeit vom „heißesten Paar der Opernwelt“ Anna Netrebko (36) und Erwin Schrott (35). Monatelang hielt die heißbegehrte Diva ihren neuen Lover erfolgreich geheim, doch ÖSTERREICH outete am Dienstag die Identität des Netrebko-Lovers – und löste damit eine Schlagzeilenflut aus. Von der Bild bis zum Lifestyle-Magazin Vanity Fair – alle brachten die aufregende Liebesgeschichte.

Montagabend zeigte sich das neue Traumpaar verliebt Händchen haltend, in der Pause einer Maskenball-Aufführung an der New Yorker Met, und gab so Verlobungsgerüchten neue Nahrung.

"Geiler Typ"
Opernbesucher preisen nicht nur die einmalige Stimme des Bassbaritons, sondern schwärmen ebenso von dessen appetitlichem Äußeren. „Ein geiler Typ“, um nur eine kultivierte Definition zu nennen, die in den noblen Theaterfoyers kursiert. Auch die Presse schwärmt vom Sex-Appeal des südamerikanischen Hünen.

„Ungezähmt“, „lüstern“, „voller Lebenskraft“ und „wilde Rohheit“ sind nur einige Attribute, mit denen der 35-Jährige betitelt wird. Auf seinen Status als Sexsymbol von der Los Angeles Times angesprochen, erwidert der „Ricky Martin der Oper“ augenzwinkernd: „Nein, davon ist mir nichts bekannt“ – und kann sich ein Lächeln dabei nicht verkneifen.

Sportskanone
Dass sich Annas neuer Freund seiner sexuellen Anziehungskraft bewusst ist, beweist sein durchtrainierter Körper: Groß, breite Schulter, Waschbrettbach, dunkle Augen, eine tiefe sonore Stimme und volles dunkles Haar – momentan im modischen Kurzhaarschnitt – machen aus dem Sänger den Inbegriff eines heißen Latin-Lovers. „Natürlich halte ich mich fit. Ich treibe viel Sport. Ich liebe es zu laufen, klettern und im Fitnessstudio meinen Körper zu stählen.“ Sein Sport-Enthusiasmus zeigt sich auch in seiner Begeisterung für die amerikanische Basketball-Profi-Liga NBA. „Ich bin ein großer NBA-Fan und freue mich wenn die Lakers gewinnen.“

Nicht ohne Tochter
Netrebko gestand letzte Woche, dass sie keine Zeit für Kinder hat. Erwin Schrott hingegen hat bereits für Nachwuchs gesorgt, lebt von der Mutter getrennt. „Ich vermisse meine kleine Tochter sehr. Sie lebt in Montevideo“, so Netrebkos Romeo. War die schöne Russin etwa der Trennungsgrund?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.