Drogen im Flieger! Doherty festgenommen

Am Flughafen

© WireImage.com/Getty

Drogen im Flieger! Doherty festgenommen

Pete Doherty wurde erneut festgenommen: Der Babyshambles-Star flog am Freitag mit der British Airways von London nach Genf. Nach der Landung übergab ihn das Flugpersonal den Behörden. Er soll während des Fluges, der etwa 1 Stunde 40 Minuten dauert, Drogen konsumiert haben.

Wie die Sunday Mail berichtet, fanden Flugbegleiter Pete Doherty zusammengesackt auf der Flugzeugtoilette. Nachdem er auf seinen Sitzplatz in der Economy Class zurückgebracht worden war, durchsuchte ein Steward die Toilette und fand dort eine Spritze. Offensichtlich stammte sie von dem Sänger. Sofort informierte der Pilot die Polizei in Genf per Funk.

Benommen
Ein Passagier schilderte die Ereignisse: "Er war etwa 25 Minuten da drinnen (in der Toilette), als über die Lautsprecher die Durchsage an die Crew kam, die Landung vorzubereiten." Das Personal klopfte an die verschlossene Toilettentür. Doch Pete Doherty reagierte nicht. "Irgendwann schafften sie es hinein zu kommen, zehn Minuten bevor der Landung. Pete wurde an seinen Platz zurückgebracht und er wirkte völlig daneben", so der Augenzeuge. Anschließend konnte der Reisende beobachten, wie ein Steward eine in Klopapier gewickelte Spritze entfernte.

Nach der Landung wurde Pete Doherty von Schweizer Beamten festgenommen. Gegen Kaution wurde der Star noch am selben Tag freigelassen und konnte bei einem Musikfestival in Neuchatel auftreten.

British Airways
Die Fluglinie bestätigt den Vorfall: "Die Schweizer Polizei erwartete den Flug BA730 von Heathrow nach Genf und ein Mann wurde festgenommen."

Neben rechtlichen Konsequenzen könnte Pete Doherty nun eine lebenslange Sperre für Flüge der British Airways drohen. Wie der Sprecher betonte, behalten sie sich das Recht vor, Passagiere abzulehnen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.