Einbruch bei Rapid-Trainer Pacult

Auto geknackt

Einbruch bei Rapid-Trainer Pacult

Der Freitag war nicht der Tag des Peter Pacult. Den ersten Schock gab es für den Trainer von Rapid Wien bereits um 7.15 Uhr, als er in seine Garage kam und seinen Passat ohne Sitze vorfand. Eine Auto-Bande, die seit Wochen in Wien-Floridsdorf ihr Unwesen treibt, hatte jetzt auch bei ihm zugeschlagen. Pacult: „Noch am Vortag hat mir ein Nachbar von einem Einbruch in seiner Garage berichtet.“ Der Coach musste mit dem Taxi zum Training fahren.

Dort gab es dann für ihn Schock Nummer 2: Sein Stammgoalie Helge Payer musste wegen einer fiebrigen Bronchitis das Spiel in Kärnten absagen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.