Fiona: Mit Kind und Kegel nach Wien Fiona: Mit Kind und Kegel nach Wien

Neues Domizil

© Elisabeth Niesner

© Roman Fuhrich/Elisabeth Niesner

Fiona: Mit Kind und Kegel nach Wien

Wochenlang war sie nur auf Stippvisite in Wien, sah nach dem Rechten, als Handwerker ihrem neuen Penthouse in der Innenstadt den letzten Feinschliff verpassten. Jetzt sind die Bauarbeiten abgeschlossen, alle Möbel geliefert, Fiona Swarovski (43) konnte endlich in ihr nagelneues 600-Quadratmeter-Domizil einziehen.

Gemeinsam mit Ehemann Karl-Heinz Grasser (39), Baby Tara (14 Monate) und Hündin Tequila übersiedelte die Kristall-Erbin von Kitzbühel in die Donaumetropole. Koffer packen hieß es dieser Tage auch für Fionas Kinder Arturo (17) und Tyla (7). Die Swarovski-Sprösslinge, die bereits seit September in Wien zur Schule gehen und bislang in einem Miet-Apartment in der City logierten, zogen nun samt Nanny in die neue Luxus-Wohngemeinschaft. Während die Kids in Wien bereits heimisch geworden sind, muss Fiona sich erst an das Stadtleben gewöhnen. Die Designerin trainiert im nahegelegenen Fitnessstudio John Harris und geht mit ihrem Hund im Burggarten spazieren. Wermutstropfen: Drei ihrer geliebten Vierbeiner warten derzeit noch in Kitzbühel ...

Nicht schwanger
Mit der Übersiedelung nach Wien hört so mancher auch das Gras wachsen. In der Society kursiert nämlich das Gerücht, Swarovski solle wieder schwanger sein. Doch die vierfache Mama dementiert auf ÖSTERREICH-Anfrage: „Ganz sicher nicht!“ Leben und Werken zwischen Kitz, Wien und Capri, mit vier Kindern inklusive Baby im Gepäck ist ausfüllend genug.

Foto oben: (c) Elisabeth Niesner

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.