Fluch? Peter Andre sah Batman-Film & hatte Unfall

Unheimlich

 

Fluch? Peter Andre sah Batman-Film & hatte Unfall

Nach zwei tragischen Todesfällen, einer Festnahme und eine schweren Autounfall beteiligter Personen heißt es, auf dem neuen Batman-Film "The Dark Knight" lastet ein Fluch. Hat der "Dunkle Ritter" erneut zugeschlagen und sich sein erstes Opfer unter den Zuschauern gesucht?

Unfall nach Kinobesuch
Peter Andre, Popstar a. D. und Ehemann von Busenmodel Katie Price, besuchte in Los Angeles eine Vorstellung des Blockbusters. Nach dem Kinobesuch passierte es: Auf dem Heimweg wurde seine Limousine von einem anderen Wagen gerammt. "Ein anderes Auto krachte auf die Seite, auf der Pete saß. Es hinterließ eine riesige Delle in der Tür", schildert ein Insider den Unfall im englischen Mirror.

Schreck
Pete hatte Glück im Unglück: Er kam unverletzt davon. "Es ist keine Überraschung, dass er furchtbar erschrocken war. Aber er rief Katie sofort an, um ihr versichern, dass er nicht verletzt ist." Der Sänger weigerte sich, zur Sicherheit in ein Krankenhaus zu fahren.

Übrigens: Wie bekannt wurde steht Morgan Freeman, er spielte im Batman-Film den Lucius Fox, vor den Trümmern seiner Ehe. Ein weiterer Streich des "Dunklen Ritters"?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.