Hasst König Juan Carlos Letizia?

Tonbänder als Beweis

© EPA/APA

Hasst König Juan Carlos Letizia?

Arme Letizia: Wenn man Insiderberichten glauben darf, weht ihr im spanischen Königspalast ein eiskalter Wind entgegen. Nicht nur Schwiegermama Sofia macht aus ihrer Abneigung gegen die ehemalige Fernsehmoderatorin kein Hehl, auch König Juan Carlos soll die Frau seines Sohnes verabscheuen.

Beichte
Scheinbar lästerte der Monarch regelmäßig bei seinem Vertrauten, Dominikanermönch Bartolomé Vicens Fiol, einem Geistlichen, über Letizia. Die Freizeit Revue berichtet, König Juan Carlos sei von Anfang an gegen diese Verbindung gewesen: Der Thronfolger verheiratet mit einer Bürgerlichen und TV-Journalistin – das geht gar nicht.

33 Jahre lang soll Juan Carlos dem Beichtvater intime Geheimnisse verraten haben. Der soll alles auf Tonband aufgezeichnet haben. Angeblich mit der Absicht das Ganze später als Buch zu veröffentlichen. Im Jänner verstarb Bartolomé Vicens Fiol – das brisante Material wurde gefunden und gelangte an die Öffentlichkeit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.