Kommt Berg statt Borg?

Stadl neu

Kommt Berg statt Borg?

Es ist das heißeste Gerücht der volkstümlichen Musik- und Schlagerszene: Andrea Berg (49) soll anstelle von Andy Borg (54) den Musikantenstadl moderieren. Das sagte zumindest ein Insider der Musik Post. Berg gegen Borg: Das würde nicht nur für viel sexy Beinfreiheit, sondern auch für eine völlige Neuausrichtung stehen. Genau die sei geplant, so der Insider. Aber nicht nur Andrea Berg ist im Rennen um den neuen Moderatoren-Platz. Konkurrenz bekommt sie unter anderem von Helene Fischer, Florian Silbereisen, Francine Jordi und Marc Picher.

Stimmen Sie ab! Wer soll auf Andy Borg folgen?

urlaubsfoto_button_voting.png

Nach dem Stadl in Pula (Kroation) im Juni soll die Kulisse entsorgt werden. Damit hat auch das Volkstümliche ausgedient.

Im Umfeld von Andrea Berg war zuletzt von „etwas ganz Großem“ die Rede. Ihr Ehemann Uli Ferber ist als Fußballmarketingmanager über den FC Bayern bestens mit dem Bayerischen Rundfunk vernetzt, der den Stadl vor allem finanziert.

Borg spricht heute. Andy Borg hat ausgedient, ist aber bis zum bitteren Ende mit der Stadl-Tour unterwegs – heute in Wetzlar: „Er wird ein paar Worte zu seinen Fans sagen“, so sein Management zu ÖSTERREICH.

Schock. Die Tage seit seinem überraschenden Rauswurf am Montag verbrachte er in seinem Haus in Thyrnau bei Passau, um sich von seinem Schock zu erholen. Er hat den Musikantenstadl acht Jahre moderiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.