Lugner:

Zukunftsplanung

Lugner: "Ich habe zwei neue Damen"

Bettina Koflers ÖSTERREICH-Interview spaltete das Publikum. Die einen meinen: Bettina hätte Richard Lugner nie geliebt und wäre nur hinter dem Geld des Baulöwen her gewesen. Die Gegenseite solidarisiert sich mit Bettina: Sie hätte völlig zu Recht mit dem ATV-Star Schluss gemacht, der sie vor der Kamera nicht immer fein behandelt hatte.

ÖSTERREICH befragte beide Parteien und erfuhr, dass Richard Lugner schon auf Freiersfüßen wandelt.

Lugner dreht mit Neuen
Mit Die Lugners im TV ist noch lange nicht Schluss. Am 3.11. und 10.11. zeigt ATV die Trennung von Lugner und seinem Betti-Hasi. ATV-Programm-Direktor Martin Gastinger bestätigt: „Das Kapitel Bettina ist für uns abgeschlossen. Wir haben neue Pläne.“ Und die klingen spannend. Lugner: „Ich habe schon zwei neue Damen, mit denen ich nächste Woche in die Steiermark fahre ...“

Richard Lugner bricht sein Schweigen über sein Privatleben. Im ÖSTERREICH-Talk erzählt er, wie er die Trennung empfand und jetzt seine Zukunft plant.

ÖSTERREICH: Bis jetzt sagten Sie immer „Ich rede über Privates nicht mehr.“ Jetzt machen Sie eine Ausnahme...
Richard Lugner: Ich las Bettinas Interview in ÖSTERREICH und war verärgert. Es waren Details dabei, die ich nicht ausgeplaudert hätte.
ÖSTERREICH: Welche Sätze haben Sie verärgert?
Lugner: Sie sagte zum Beispiel, dass sie sich nicht vor mir geekelt hat. Was soll diese Aussage? Dann, dass wir im Bett waren. Sex gehört zu einer Partnerschaft dazu. Aber ich habe über solche Sachen nie in der Öffentlichkeit gesprochen.
ÖSTERREICH: Was glauben Sie, woran Ihre Beziehung zerbrochen ist?
Lugner: Am Anfang waren wir sehr glücklich. Bis zum Kroatien-Urlaub hat doch alles gepasst. Dann lernte Bettina Leute kennen, die der Meinung waren, dass ich sie nicht gut behandle und ich ihr mit den Auftritten in der Sendung schade. Ich bin der Meinung, dass sie durch falsche Freunde manipuliert wurde. Wenn sie die nicht kennengelernt hätte, wären wir jetzt noch zusammen.
ÖSTERREICH: Sie haben eine Dubai-Reise zu Weihnachten gebucht, schon storniert?
Lugner: Noch nicht ganz. Das Hotel schon. Von einem Doppelzimmer auf zwei Einzelzimmer. Ich werde jetzt nur mit der Jacky allein fahren. Aber ich habe noch drei Flugkarten. Das muss ich noch stornieren.
ÖSTERREICH: Was empfinden Sie jetzt noch für Bettina?
Lugner: Ich finde es schade. Bettina war mein Lebensmensch. Ich habe mein ganzes Leben nach ihr ausgerichtet. Ich wollte, dass sie und meine Tochter Jacky mal die Lugner City leiten. Ich habe Bettina sogar schon ein Chefzimmer eingerichtet. Aber jetzt ist alles aus und ich muss das mal alles verkraften. Natürlich tut es weh...
ÖSTERREICH: Was bedeutet das? Sind Sie noch nicht auf der Suche nach einer neuen Frau?
Lugner: Nicht wirklich. Ich denke derzeit nicht an eine neue Frau. Jetzt werde ich mein Wochenende in Istanbul mit meiner Tochter verbringen. Es wird ein Familienausflug.
ÖSTERREICH: Bettina meint, dass Sie schnell eine Freundin finden werden...
Lugner: Eine Freundin zu finden ist nicht schwer, die Richtige zu finden jedoch schon (lacht).
ÖSTERREICH: Wie geht es nun ohne Bettina mit der Sendung weiter?
Lugner: Ich habe schon zwei neue Frauen – für die Sendung. Wir drehen nächste Woche in der Steiermark...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.