Ministerin für Kastration von Woods

Eklat in Deutschland

© AP

Ministerin für Kastration von Woods

Manuela Schwesig, Sozialministerin in Mecklenburg-Vorpommern, hat mit einem sarkastischen Kommentar zum wegen Ehebruchs derzeit schwer gebeutelten US-Golf-Superstar Tiger Woods für Schlagzeilen gesorgt.

Die 35-jährige Deutsche war am Wochenende in der der NDR-TV-Sendung "DAS" zu Gast und meinte nach einem Beitrag über einen Kolumbianer, der sich wegen seines ungezügelten Sexualtriebes per Rasiermesser selbst entmannt hatte:

"Ich würde Tiger Woods empfehlen, dass er das vielleicht nachahmt, um nicht mehr Eheprobleme zu bekommen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.