Nicole Kidman schwamm im Fruchtbarkeitswasser

Sie glaubt dran

© Photo Press Service, www.photopress.at

Nicole Kidman schwamm im Fruchtbarkeitswasser

Mit 41 Jahren rechnete Oscarpreisträgerin Nicole Kidman sich keine Chancen mehr aus, schwanger zu werden. Umso größer war die Überraschung, als sie doch eine Tochter bekam. Sie ist sich sicher, sie verdankt ihr Glück speziellen Fruchtbarkeitsgewässern.

Während der Dreharbeiten zu dem Film Australia badete Nicole im australischen Outback, neun Monate später kam Sunday Rose zur Welt. "Ich dachte nie, dass ich schwanger werden und ein Kind zur Welt bringen würde, aber es ist bei diesem Film passiert", erzählt die überglückliche Mutter einer kleinen Tochter.

Wasserfall-Bad
Nicole ist überzeugt, dass das Wasser eine fruchtbarkeitsfördernde Wirkung hat: "Sieben Babys wurden bei diesem Film empfangen und nur eins ist ein Bub. Da ist etwas in dem Kununurra-Wasser, weil wir alle in den Wasserfällen schwammen. Daher können wir es jetzt das "Fruchtbarkeitswasser" nennen.

Wie viele verzweifelte Frauen jetzt wohl nach Australien reisen werden?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.