O.J. Simpson Verdächtiger bei Einbruch

Polizei ermittelt

© AP/ Luis M. Alvarez

O.J. Simpson Verdächtiger bei Einbruch

O.J. Simpson ist am Freitag von der Polizei in Las Vegas wegen des Diebstahls von Gegenständen mit Nostalgiewert aus einem Hotel befragt worden. Der frühere Football-Star würde bei den laufenden Ermittlungen "kooperieren", sagte Polizei-Chef James Dillon in Las Vegas in einer vom Sender CNN ausgestrahlten Pressekonferenz. Simpson sei von einem Diebstahlsopfer als ein verdächtiger Täter genannt worden, führte Dillon aus. Weder Simpson noch seine Begleiter wurden festgenommen oder bisher eines Vergehens beschuldigt.

Nach US-Medienberichten wurde Simpson dabei beobachtet, wie er Memorabilien, die laut Fox5 noch aus seiner Sportlerkarriere stammen, zusammen mit Begleitern aus einem Zimmer des Palace Station Casino in Las Vegas holte. Der Sender interviewte einen Mitarbeiter des Auktionshauses Universal Rarities im Zusammenhang mit dem Diebstahl. Er berichtete Fox5, dass sein Unternehmen kürzlich von einem Kunden angesprochen worden war, der Memorabilien aus dem Besitz von O.J. Simpson besaß. Dieser Kunde hatte die wertvollen Erinnerungsstücke von Simpson konfisziert, weil jener ihm Geld schuldete.

Der frühere Footballstar war 1995 in einem Strafprozess vom Verdacht des Mordes an seiner Ex-Frau Nicole Simpson Brown und ihres Freundes Ron Goldman freigesprochen worden. Zwei Jahre später wurde Simpson aber in einem Zivilverfahren haftbar gemacht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.