Oliver Kahn wird jetzt TV-Moderator

Nach Karriere-Ende

© Getty

Oliver Kahn wird jetzt TV-Moderator

Eine Woche nach seinem Abschiedsspiel wechselt Oliver Kahn die Fernseh-Seite und tritt seinen Dienst als TV-Moderator des deutschen Senders ZDF an. Mit Johannes B. Kerner moderiert der frühere Fußball-Torhüter am Mittwoch (19.35 Uhr) das WM-Qualifikationsspiel Finnland - Deutschland aus Helsinki. Das "K&K"-Duo ersetzt die "Dreierkette" Kerner, Jürgen Klopp und Urs Meier.

Emotion und Freude
"Ich habe kein Bedürfnis mehr, auf dem Platz zu schreien. Nun versuche ich zu vermitteln, was Fußball sein soll: Emotion und Freude", erklärte Kahn seinen Wandel vom Profi zum Experten und Analytiker. "Er ist der beste Diplomat zwischen Mannschaft und Mikrofon", lobte Kerner seinen neuen Partner, den er seit 20 Jahren kennt. Kahn war langjähriger Bayern-Kapitän und hat 86-mal den DFB-Teamdress getragen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.