Owen Wilson sturzbetrunken in Santa Monica

Wieder voll da

© (c) EPA

Owen Wilson sturzbetrunken in Santa Monica

Nur ein paar Wochen nach seinem dramatischen Selbstmordversuch griff der Hollywood-Star wieder zum Alkohol. An der Bar eines Hotels in Santa Monica ließ Owen Wilson (38) sich volllaufen. Augenzeugen behaupten, er sei so hinüber gewesen, dass er kaum mehr gehen konnte.

Schon als er mit Freunden in der Bar eintraf, wirkte der Schauspieler nicht mehr ganz nüchtern. Die illustre Runde machte es sich in einem abgetrennten VIP-Bereich gemütlich und bestellte mehrere Flaschen Vodka. "Er torkelte, als er hineinkam und fiel hin, als er wieder ging", so Hotelgast Jamie Brandt zum australischen NW Magazine.

Owens Sprecher dementiert den Vorfall. Wilson habe lediglich eine Drink gehabet. Betrunken sei er keinesfalls gewesen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.