Cathys Hölle im TV-Knast & der Psychoterror zuhause

Promi Big Brother

Cathys Hölle im TV-Knast & der Psychoterror zuhause

Bittere Tränen im Promi Big Brother-Container! Schon am ersten Tag war Cathy Lugner (26) ihren Emotionen erlegen, klagte Container-Mama Natascha Ochsenknecht (51) ihr Leid über ihre Ehe mit Richard Lugner (83). Sie spricht über das, was ihr wirklich zusetzt. Es ist nicht Mörtel selbst, sondern sein Umfeld. Cathy spricht von Psychoterror.

"Es ist nicht nur so, dass ich nur Designerklamotten habe. Aber wenn es immer heißt 'Du bist ne Bitch', dann sagst du auch irgendwann mal 'Ihr könnt mich alle" „Es gibt so viele Menschen, die unsere Beziehung bestimmen wollen. Es wäre ja einfach, wenn er mal auf den Tisch hauen würde und sagen würde, entweder ihr seid respektvoll zu meiner Frau, oder ich drehe den Hahn zu“, erzählte sie unter Tränen.

Video zum Thema Cathys Eheleid mit Lugner
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Quelle: Sat 1

Tränen und Rosen für ihren Ritchie

Es ist klar: Das hübsche Ex-Playmate hat es mit ihrem 83-jährigen Millionärsmann nicht immer leicht. Doch sie streut ihm auch Rosen: „Er war ein fantastischer Gentleman, hat sich sehr für mich interessiert und auch für mein Kind.“ Und allen Kritikern an ihrer Ehe schreibt sie ins Stammbuch: „Das hat nichts mit Vaterkomplex zu tun“. Irgendwann sehe man die Falten gar nicht mehr.

Ex-Fußballer Mario Basler ist bekannt dafür kein Blatt vor dem Mund zu nehmen. Er scheint von der Beziehung zu Mörtel wenig zu halten. „Er sorgt dafür, dass gewisse Klischees bedient werden, er sorgt dafür, dass Cathy so viele Probleme kriegt. Wie lange willst du dir das noch angucken? Du machst dich doch selbst damit kaputt! Man merkt, dass es dir nicht gut geht dabei.“

Natascha schenkte Cathy Trost. „Du schaffst das schon. Du bist so ein tolles Mädel. Du zeigst dich doch hier, wie du wirklich bist. Du bist nicht die dumme Blondine. Manche Männer haben es auch nicht verdient, dass sie gute Frauen haben", sagt sie.

Promi Big Brother Cathy Lugner © Sat 1

Quelle: Sat 1

Schock

Mitleid hatten die Zuseher mit Frau Lugner trotzdem nicht: Noch am Samstagabend wurde sie vom Luxus-Bereich in die Kanalisation verbannt. Dort erwarten sie jetzt statt Champagner und Whirlpool Ratten, Dunkelheit, Gestank und Zickenkrieg. Wie lange sie das wohl durchhalten wird? Ebenfalls kein Mitleid gibt es von Ehemann Richard Lugner – mehr dazu im Interview unten.

Richard Lugner © TZ ÖSTERREICH/Stoegmüller

Lugner: "Hat sie sich selbst eingebrockt"

ÖSTERREICH: Die Zuschauer haben Ihre Frau Cathy in die Kanalisation geschickt, sorgen Sie sich um sie?

Lugner: Schauen Sie, das hat sie sich selbst so ausgesucht. Das muss sie jetzt durchhalten.

ÖSTERREICH: Hört sich an, als wären Sie immer noch sauer ...

Lugner: Natürlich bin ich das. Ich weiß nicht, warum sie das macht. Das Geld kann’s nicht sein, ich hab ihr gerade ein Auto geschenkt, das genau so viel kostet. Hinter meinem Rücken hat sie das entschieden. Dann war sie auch noch 5 Wochen auf Urlaub ohne mich – und jetzt das.

ÖSTERREICH: Was genau stört Sie denn so?

Lugner: Es ist eine Zumutung, dass meine Frau mit fünf anderen Männern in einem Raum schläft. Die ganze Show ist darauf aufgebaut, dass die Frauen nichts verbergen können. Es gibt keine Umkleidemöglichkeiten, Kameras in den Duschen. Aber Cathy hat mir versprochen, dass sie im Bikini duschen wird. Bisher war sie brav. 
ÖSTERREICH: Natascha Ochsenknecht meint, Cathy würde an Ihnen kaputt gehen ...

Lugner: Das ist niemand, den ich respektiere.(trc)

Alle restlichen Highlights des dritten Tages im TV-Container, gibt es hier im Live Ticker zum Nachlesen...

23:57
 

Das war's vom dritten Tag! Ob Edona im Haus bleibt oder nicht, erfahren wir morgen

Mit diesem "Cliffhanger" verabscheiden wir uns vom Live-Ticker. Vielen Dank für's fleißige Mitlesen.

Was Mario Basler jetzt wohl macht...?

23:56
 

Isa ist stinkesauer und beschimpft die Zuseher: "Fuck you!"

23:55
 

Isa im Kanal: Der Weg ist das Ziel

23:51
 

Isa muss in die Gosse! Ob sie ihr Dusch-Zelt auch mit nimmt, ist nicht bekannt.

23:44
 

Weiterrätseln um den Verbleib von Edona, aber einer wechselt nun in die Kanalisation

Wer wird es sein?

23:34
 

Big Brother will jetzt eine Entscheidung von Edona

Wirft sie wirklich das Handtuch?

23:33
 

Edona: "Ich habe keine Kraft mehr. Es geht hier um meine Gesundheit!"

23:32
 

ÜBERRASCHUNG: Edona will ausziehen!

Weil sie sich bei dem Duell verletzt hat, will die Kult-Transe das Haus verlassen! Zudem hungert sie.

23:28
 

Sie haben sich für Ex-Soap-Star Stephen Dürr entschieden

23:26
 

Die Luxus-Bewohner dürfen jetzt wählen: Wer darf den Kanal verlassen?

23:25
 

Sind sie nicht süß???

23:22
 

Die Strafe: Zusammenkuscheln bitte!

Weil Markus und Edona das Match verloren haben, müssen sie ein gemeinsames Losershirt tragen.

Aber nicht bevor Edona nicht typisch Edona sein darf. Sie will zuerst verarztet werden. "Ich blute! Ich blute überall!"

23:18
 

Die Gewinner des trubulenten Duells: Isa und Mario

23:11
 

Jetzt aber wirklich: Das Duell!

Mario und Markus sind mit einem Schläger ausgestattet worden mit denen sie die Luftballons der Gegner zerschlagen müssen. Da die beiden nichts sehen, müssen Isa und Edona ihren Partnern Anweisungen geben.

23:09
 

Mario-Basler-Attacke - die Zweite: "Die könnt bei mir im Straßengraben liegen und ich fahr vorbei"

"Ich kenne sie nicht und ich will sie auch gar nicht kennenlernen", wettert er gegen sie. "Das ist für mich eine Person mit der kann ich nichts anfangen. Die könnt bei mir im Straßengraben liegen und ich fahr vorbei" - harter Tobak!

23:05
 

Cathy setzt der Tag in der Kanalisation bereits zu

... vor allem ihrem Aussehen.

22:56
 

Es wird Zeit für ein Duell

Aus dem Luxusbereich treten Isa und Mario an. Sie müssen gegen Edona und Prinz Markus von Anhalt ran.

22:53
 

Mario Basler legt los: Erstes Opfer ist Isa

Natascha: "Ich glaube sie muss sich hier noch ein bisschen finden"

Mario: "Ich glaube so lange kann die gar nicht hier drin bleiben, damit die sich findet".

22:47
 

"Die Nick" vermisst Details aus Lugners Schlafzimmer

Desiree Nick und ihre spitze Zunge über die Lugner-Ehe. "Wenn ich mir vorstelle, der steht im Schlafzimmer und zieht die Hose bis unter die Achseln hoch... das sieht ja aus wie ein Lifting für die Eier".

Über Cathys Zeit in der Kanalisation meint sie: "Sie sollte unten beliben, vielleicht altert sie dann schneller. Hat ja auch was gutes!"

22:44
 

Blumengießen scheint nicht zu Cathys Talenten zu gehören

Mit der Kanne hat sie ihre Probleme. Schließlich eilt ihr Ben Tewaag zu Hilfe. Aber auch der hat in den Augen von isa keinen grünen Daumen. Man müsse mit den Pflanzen reden, so die Schauspielerin. Tewaag hat dafür kein Verständnis und drückt ihr die Gießkanne in die Hand.

22:41
 

Natascha über Isas Dusch-Zelt:

22:38
 

Blank ziehen im TV-Container: Nicht mit Isa

Um Nackt-Szenen zu vermeiden, hat sich die Schauspielerin etwas ganz besonderes ausgedacht. Sie duscht einfach mit einem Regencape... nicht ohne den Spott der Mitbewohner. "Die morderne Burka" wurde von der Seite eingeworfen.

22:36
 

Cathys Tränenausbruch ist bereits Geschichte - es riecht nach einem neuen Skandal

Mario Basler wettert gegen Kult-Transe Edona James

22:27
 

Cathys Beichte ist bereits Geschichte: Jetzt der nächste Skandal

Mario Basler wettert gegen Kult-Transe Edona James

22:26
 

Basler will Cathy helfen

Mario Basler spricht Cathy auf seine Art & Weise gut zu: "„Er sorgt dafür, dass gewisse Klischees bedient werden, er sorgt dafür, dass Cathy so viele Probleme kriegt. Wie lange willst du dir das noch angucken? Du machst dich doch selbst damit kaputt! Man merkt, dass es dir nicht gut geht dabei.“

22:24
 

Cathys Problem: Sein Umfeld

Mörtels Ehefrau spricht von Psychoterror. "Es ist nicht nur so, dass ich nur Designerklamotten habe. Aber wenn es immer heißt 'Du bist ne Bitch', dann sagst du auch irgendwann mal 'Ihr könnt mich alle"

22:22
 

Cathy packt aus: "Irgendwann sieht man die Falten nicht"

Kennengelernt hätten sie sich über Mörtels Sekretärin. " Er war ein Gentleman.", sagt Cathy. "Wir haben getanzt - aber so wie man früher tanzte - und irgendwann sieht man die Falten nicht", erzählt sie.

22:19
 

Ordnung & Disziplin

Der Protz-Prinz stört sich zwar nicht an seinem Schnarchen, dafür aber an der mangelnden Disziplin seiner Mitbewohner. Ordnung fehlt, so Markus.

22:17
 

Bevor Cathy auspackt, geht es um die Schnarcher im Haus

Ganz vorne dabei: Mario Basler und Prinz Markus von Anhalt!

22:13
 

Es geht los... es wird bereits als Cathys große Ehe-Beichte angekündigt

22:08
 

Na, bereit? In wenigen Minuten geht es los...

Promi Big Brother © Twitter/Promi Big Brother

Quelle: Twitter/Promi Big Brother

21:53
 

Cathy macht es spannend...

21:31
 

Um 22:15 Uhr geht es los...

Wir sind schon gespannt!

Promi Big Brother © Sat1

Quelle: Sat1

21:19
 

Natascha steht ihr auch in der Gosse zur Seite

Ein Trost für Cathy könnte sein, dass Natascha ihr auch in der Kanalisation zur Seite stehen kann. Denn nachdem Ben Tewaag und sie ein Duell verloren haben, mussten die beiden in den Keller ziehen.

21:10
 

Natascha Ochsenknecht gibt ihr Kraft

Während ihres Zusammenbruchs stand ihr die Ex von Schauspieler Uwe Ochsenknecht zur Seite. Die "Mutti" machte Cathy klar, dass ihre Situation nicht so aussichtslos ist, wie ihr scheint.

Promi Big Brother Cathy Lugner © Sat 1

Quelle: Sat 1

20:58
 

Tag 3 im TV-Knast - die Nerven liegen blank

Nachdem von Cathy Lugner bisher nicht sehr viel zu sehen war, wendete sich das Blatt plötzlich an Tag 2. Zuerst schickten die Zuseher sie vom Luxusbereich in die Kanalisation und dann wurde ein Video veröffentlicht in dem sie in Tränen ausbricht. Der Grund: Ihre Ehe mit Richard Lugner. Was sie darüber alles erzählt hat, gibt es hoffentlich heute zu sehen.

Cathy.jpg © Sat. 1

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.