Sex and the City: Zickenalarm am Set

Parker vs. Nixon

© FilmMagic.com/Getty

Sex and the City: Zickenalarm am Set

Sarah Jessica Parker stöckelt mit Tüllröckchen durch die Straße. Cynthia Nixon, streng geschniegelt, folgt im Schlepptau. Und Kim Cattrell lässt die 80er mit auftoupierter Löwenmähne noch einmal aufleben. Mit Hochdruck werken die Sex and the City-Stars derzeit in Manhattan an ihrem zweiten Kinofilm (Start im Frühjahr 2010). Und die Gerüchteküche brodelt: Mr. Big soll in die Pleite schlittern, Carries schwuler Freund heiraten und Miranda ein Restaurant eröffnen.

Diven-Gehabe
Doch so stimmig die Frauenfreundschaft im Film, hinter den Kulissen soll es ordentlich brodeln. Nixon ist, berichten Insider, sauer, weil Parker eine Veranstaltung für die Rechte von Homosexuellen geschwänzt hat. Jetzt herrscht Funkstille. Cattrall beschwert sich über ihre "niedrige" Gage (3 Mio. Dollar). Und hunderte Fans, die das Set rund um die Uhr belagern, zehren zusätzlich an den Nerven der Stars.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.