Spears-Ex muss für 45 Tage in Häfen

Fahrerfluch

© Photo Press Service, www.photopress.at

Spears-Ex muss für 45 Tage in Häfen

Ein Exfreund von Popsängerin Britney Spears muss 45 Tage ins Gefängnis, weil er Fahrerflucht begangen hat. Das teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft in Los Angeles am Freitag mit. Der Paparazzo Adnan Ghalib hatte im vergangenen Monat den Vorwurf nicht bestritten, an einem Unfallort einen verletzten Mann zurückgelassen zu haben. Er wurde nach der Urteilsverkündung sofort in Gewahrsam genommen, sagte Sprecherin Jane Robison.

Straßenkehrer
Ghalib muss die 45 Tage als Straßenkehrer arbeiten und steht drei Jahre unter Bewährung, sagte Robison weiter. Der Fall ist für den Paparazzo damit noch nicht abgeschlossen. Der Mann, der bei dem Unfall verletzt wurde, sollte ihm eine von Spears Vater erwirkte einstweilige Verfügung überstellen. Er hat Ghalib verklagt, der Prozess steht noch aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.