Teri Hatchers Sex-Beichte

Ernüchternd

© (c) EPA

Teri Hatchers Sex-Beichte

Endlich erscheint Teri Hatchers Buch 'Verbrannter Toast' auch auf Deutsch. Leicht hat der US-Star es nicht immer gehabt. Denn die Enthüllungen über ihr Liebesleben zeigen: In ihrem Schlafzimmer geht es nicht besonders heiß her.

Kein Spaß in den Flitterwochen
Noch nicht einmal in den Flitterwochen konnte Teri sich über ein erfülltes Sex-Leben freuen. Umso größer die Erleichterung, als sie auf jemanden traf, dem es genauso erging: "Wir hatten uns beide dafür geschämt und unzulänglich gefühlt, als wären wir die einzigen Personen der Menschheitsgeschichte, die es nicht geschafft hatten, sich in ihren Flitterwochen im Bett zu amüsieren."

Chronischer Sex-Mangel
Wie es in den Flitterwochen anfing, so ging es in ihrer Ehe weiter: "Ich hatte so sehr darum gekämpft, die Beziehung zu retten, dass ich mich als Frau aus den Augen verlor. Ich hatte mich schon so lange nicht mehr begehrt gefühlt, dass ich nicht mehr wusste, ob ich noch begehrenswert war."

Frust im Bett
Viel dürfte sich nach ihrer Scheidung nicht gebessert haben: "Ich will Sex. Ich vermisse Sex ... Ich glaube, ich habe jetzt noch weniger Sex als früher, falls das überhaupt möglich ist." Tja, diese Housewife klingt wirklich desperate.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.