Sonderthema:
Drogen-Pete Doherty fährt auf ÖBB ab

Irrer Austro-Trip

Drogen-Pete Doherty fährt auf ÖBB ab

Innsbruck-Wien. Die Strecke Wien—Graz (144 Kilometer) im Flugzeug, die 386 Kilometer zwischen Innsbruck und Wien jedoch im Zug. Skandal-Rocker Pete Doherty (31) wurde rund um seinen Austro-Trip samt Rüpel-Attacken gegen Omis seinem Ruf als (w)irrer Zeitgenosse mehr als gerecht.

Für sein Sensationskonzert im Club Flex kam er sonntags um 14.40 Uhr mit dem EC561 am Westbahnhof an. 102,20 Euro für 4:46 Zugstunden in der ersten Klasse. Als "Unterhaltungsprogramm" hatte der Ex-Lover von Kate Moss dabei gleich zwei blonde Jung-Groupies im Schlepptau...

Aufregung gab es beim Zwischenstopp in Salzburg: Eine Windböe wehte seinen geliebten Schlapphut auf die Schienen, und ehe Doherty nachspringen konnte, fuhr auch schon ein Zug darüber. Zum Glück fand sich gleich in Bahnhofsnähe ein Ersatzhut...

Caroline von Hannover mit Tischnachbar als "Rosenkavalier"

caroline © APA/EPA
Foto: (c) APA/EPA

Beim traditionellen Rosenball in Monaco erschien Caroline von Hannover (53) ohne ihren Ehemann, Ernst August Prinz von Hannover (56). Dem Anschein nach, vermisste sie an diesem Abend nichts. Ein Augenzeuge erstaunt: "Sie hat die ganze Zeit über gestrahlt!"

Dafür wohl verantwortlich: Der Herr an ihrer Seite, mit dem angeregt plauderte. Dabei handelte es sich um den französischen Innenarchitekten Jacques Grange. Gebäuden wie dem Luxushotel The Mark in New York verpasste er seine Note. Beim Rosenball versprühte er seinen Charme als eloquenter Gesprächspartner. Und Caroline? Sie genoss den Abend – auch ohne Ernst August – an der Seite des "Rosenkavaliers".

La Toya. Jackson Schwester ließ sich in 72 Stunden einmal blicken

Und wieder einmal lud Szene-Gastronom Günther Aloys einen Top-VIP nach Ischgl ins Hotel Madlein. Wie sehr La Toya Jackson (53), die Schwester von Michael Jackson (†2009) dem Titel "Star" alle Ehre machte, war im Vorfeld aber nicht abschätzbar.

Am Samstag kam sie via Zürich aus Düsseldorf, wo sie auf der Kosmetikmesse Beauty International die teuerste Handcreme (170 Euro pro Packung) der Welt präsentierte. Angekommen in Ischgl, rauschte sie direkt in ihre Suite – die verließ sie am Sonntag nicht mehr. Dabei hatte Aloys doch so ein tolles Rahmenprogramm für sie vorgesehen.

Ein Ausflug auf den Berg ins Alpenhaus, eine Aprés Ski Tour ins Schatzi, ein Abendessen, ein Kamingespräch – all das ließ sich La Toya entgehen. Erst am Abend kam sie in die In-Disco Pacha und schlürfte dort genüsslich am Dosenprosecco.

Vielleicht auch deshalb taute sie dann auf und verriet kurz vor Mitternacht, bevor sie wieder auf ihre Suite huschte, das Geheimnis ihrer Top-Figur. Sie nehme Schlankheitspillen, die sie auch auf den Markt bringen will. Freilich alles nur auf pflanzlicher Basis...

Klum-Visagist als Top-VIP bei Spring-Club

Wenn Fashion-Profi Adi Weiss mit Michael Lameraner (Style up your Life!) zum Spring Clubbing lädt, lässt sich die Szene nicht zweimal bitten.

Im exklusiven Ambiente des Hotel Le Meridien gab es eine hippe Fashion-Show, angeführt von Austro-Topmodel Carmen Kreuzer. Weiters läuteten den Frühling ein: Heidi Klum-Visagist Boris Entrup, Rubin Okotje, ­Doris Golpashin, Uwe Kröger, Ramesh Nair, Tatjana Batinic.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.