Angelina-Bio: Sex, Messer und Drogen Angelina-Bio: Sex, Messer und Drogen

Enthüllungsbuch

© WireImage

 

Angelina-Bio: Sex, Messer und Drogen

Der August wird der Monat von Angelina Jolie. Um ihren neuen Blockbuster „Salt“ zu promoten, düst sie derzeit mit ihrer Rasselbande über die Kontinente.

Aber auch an anderer Front sorgt die 35-Jährige für Schlagzeilen. Morgen erscheint die deutsche Ausgabe der Biografie von Angelina Jolie (erscheint im Droemer-Knaur-Verlag). Autor ist Andrew Morton, der durch die Bio über Lady Di weltberühmt wurde.

Akribisch hat er alle Skandale der Hollywood-Diva recherchiert. Bei Jolie selber hat der Star-Biograf keinen Termin bekommen. „Ich wollte die Wahrheit von den ganzen Gerüchten und dem Hype, der um sie gemacht wird, trennen. Ich habe sogar angefragt, ob sie nicht mit mir für das Buch zusammenarbeiten wolle“, so Morton. Sie sagte „Nein“.

Spannend beschreibt er, wie aus dem Borderline-Mädchen die rätselhafte Hollywood-Diva wurde.

So behauptet Morton in Buch „Angelina Jolie:

  • Dass sie Messer sammelte, mit denen sie sich später ritzte. Die Schnittwunden waren tief. Das machte Jolie jahrelang.
  • Brisant sind die Passagen über Jolies Drogensucht. Morton hat Angelinas Dealer aufgestöbert. Viele Jahre soll die Diva Heroin genommen haben. Erst als sie die Rolle „Tomb Raider“ bekam, hat sie die Drogensucht besiegt.
  • Im US-Magazin Star sind die ersten Fotos aus dem Buch erschienen. Sie zeigen Jolie bei Sadomaso-Spielchen. Der Star ist darauf topless zu sehen, mit einer Augenbinde, mit schwarzem Klebeband über dem Schmollmund.
  • Lang und prominent ist auch die Liste der Jolie-Liebhaber, die Morton auflistet: Mick Jagger, Colin Farrell, Ralph Fiennes. Dazu kommen noch: Ex-Ehemann Billy Bob Thornton und, klar, Brad Pitt. Nicht schlecht, Frau Jolie!
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.