Blutvergiftung: Lily Allen im Krankenhaus

"Erholt sich gut"

Blutvergiftung: Lily Allen im Krankenhaus

Nächstes Drama um Lily Allen: Nur eine Woche nach ihrer Fehlgeburt wurde die britische Sängerin in ein Krankenhaus in London eingeliefert. Grund: Sie hat eine Blutvergiftung.

"Sie spricht auf die Behandlung gut an und erholt sich schnell", sagte ihr Sprecher. "Lily dankt allen, die ihr Nachrichten geschickt haben und sie unterstützen."

Allen hatte ihr Kind im sechsten Monat verloren. Ihre Fans schickten ihr Mitleidsbekundungen via Facebook und Twitter. "Eure Nachrichten machen mich stärker", schrieb Allen auf Twitter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.