Sonderthema:
Bublé: Gute Überlebenschancen für Sohn (3)

Nach Krebs-Diagnose

Bublé: Gute Überlebenschancen für Sohn (3)

Anfang November kam der Schock für Sänger Michael Bublé und seine Frau Luisana Lopilato. Bei ihrem dreijährigen Sohn Noah wurde eine Krebserkrankung festgestellt worden - es soll sich dabei um Leberkrebs handeln.

Nachdem der Dreijährige die Chemotherapie begonnen hat, gibt es Hoffnung: Die Ärzte geben Noah eine Überlebenschance von 90 Prozent.

"Am Boden zerstört"

"Wir sind am Boden zerstört über die Krebsdiagnose bei unserem ältesten Sohn Noah... Wir hoffen, dass wir diesen Kampf gewinnen werden, mit Gottes Wille", hatten der Pop-Star und seine Frau am 4. November auf Bublés Facebook-Seite gepostet.

Chemotherapie

Bis Ende des Jahres muss sich der kleine Bub nun einer Chemotherapie in Los Angeles unterziehen. Die Ärzte hoffen, damit den Tumor verkleinern zu können, sodass Noah Ende Dezember operiert werden kann. Laut "Daily Mail" soll dem Kleinen jedoch vor der Operation noch einmal Gewebe entnommen werden, um darüber entscheiden zu können, ob die Chemotherapie möglicherweise noch verlängert werden muss.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.