Cage: Touristen-Programm in Wien

Kurzbesuch

Cage: Touristen-Programm in Wien

Abgeschirmt. Montag Abend landete der Privatjet von Hollywood-Superstar Nicolas Cage (49) in Wien-Schwechat und der Star fuhr direkt ins Ritz-Carlton Hotel, wo er für Fotografen unerkannt den Hintereingang nahm. Der UNO-„Goodwill Ambassador“ genoss am Tag danach die Wiener Innenstadt und kehrte mit Netzwerker Ali Rahimi im Do&Co sogar zum Lunch ein, bevor „Naschkatze“ Cage in der Konditorei Demel noch eine Torte probierte. Bei seinem Spaziergang nahm er sich auch Zeit für seine Fans und posierte bereitwillig für Fotos. Am Abend stand der einzige offizielle Auftritt, in Ali Rahimis Palais Szechenyi, auf dem Programm, wo sich Cage kurz der wartenden Presse zeigte.

Bescheiden. Der Oscar-Preisträger kam auf Einladung von UNODC-Direktor Juri Fedotow in die Hauptstadt. Sonderwünsche für seinen Aufenthalt hatte er keine – außer strengster Geheimhaltung seines Terminplanes. Trotzdem ist solch hoher Besuch immer wieder „eine Herausforderung, denn der Gast soll sich ja schließlich wohlfühlen“, meinte Gastgeber Ali Rahimi im Gespräch mit 
ÖSTERREICH.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.