Sonderthema:

Nicht ausgeschlossen

Nicht ausgeschlossen

Jolie über Hochzeitspläne und Kinder

Wird jetzt endlich geheiratet? Im Interview mit Vanity Fair erzählt Angelina Jolie, wie es mit Brad Pitt und ihren Kindern weitergeht: Alles ist möglich.

Hochzeit
Sie sind "nicht gegen das Heiraten", verrät Angelina. Doch die beiden haben es nicht eilig, vor den Traualtar zu treten: "Es fühlt sich an, als ob wir es schon sind. Kinder sind auch eine Bindung, eine wichtigere Bindung. Das ist fürs Leben."

Familienplanung
"Nein, ich bin nicht schwanger", dementiert Jolie Gerüchte über baldigen Familienzuwachs. "Wir haben nichts dagegen", erklärt sie, "Aber wir wollen sicher gehen, dass wir jedem genug Zeit geben können. Sie sind jetzt Kinder und können zusammenspielen, aber sie werden viel mehr Gespräche mitten in der Nacht brauchen, wie ich es mit meiner Mutter stundenlang gemacht habe." Brad und Angie wollen allen ihren Kids die Aufmerksamkeit geben, die sie brauchen.

"Mad ist ein echter Intellektueller", schwärmt Angelina über ihren Ältesten, "Er ist gut in der Schule, gut in Geschichte. Er denkt, er könnte Schriftsteller werden oder durch die Welt reisen und über Orte und Dinge lernen." Tochter Zahara liebt es zu singen: "Sie hat eine außergewöhnliche Stimme und ist so elegant und sprachgewandt."

Shiloh ist Angie am ähnlichsten. Sie ist so witzig und albern, verrät die Aktrice. Als sie ein Kind war, liebte Angelina es sich zu verkleiden, blödelte viel herum. Doch später wurde sie ernster und zog sich zurück. Erst als sie Mutter wurde, entdeckte sie diese Leichtigkeit wieder.

Die beide Nesthäkchen, Brangelinas Zwillinge Knox und Vivienne, sind eine klassisches Bub-Mädchen-Duo. "Sie ist sehr weiblich. Und er ist ein richtiger, kleiner Kerl."

Karriere
"Es ist nicht das Wichtigste in meinem Leben", deutet Angelina einen möglichen Rückzug aus dem Filmbusiness an, "Ich glaube, dass ich das nicht mehr sehr lange machen werde." Trotzdem träumt sie von einem gemeinsamen Projekt mit Brad Pitt. "Ich würde das sehr gerne machen", erzählt sie. Doch nur wenn der Film sie reizt. Ein Liebespaar will sie mit ihrem Lebensgefährten nicht spielen. Das wäre zu persönlich: "Vielleicht sollten wir wirklich böse Rollen spielen, die versuchen sich umzubringen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.