Michael Jackson: Wird Leiche exhumiert?

"Einfach krank"

© AP

Michael Jackson: Wird Leiche exhumiert?

Im Prozess um Conrad Murray wird offenbar angedacht, die Leiche von Michael Jackson auszugraben. Der Arzt steht wegen Totschlags nächstes Jahr vor Gericht. Es wird ihm vorgeworfen, den King of Pop mit einer Überdosis Profopol geötetet zu haben. Seine Anwälte fordern laut "News of the World" nun Jacksons Exhumierung.

"Einfach krank"
Sie zweifeln die Obduktionsergebnisse an und wollen eine weitere Untersuchung des Leichnams veranlassen. Damit soll bewiesen werden, dass Jackson an einer anderen Form des Drogenmissbrauchs gestorben ist. "Das ist eine schreckliche Situation für die Familie. Es ist einfach krank, ihn aus seinem Grab zu holen", sagte ein Freund des Jackson-Clans.

Michael Jackson starb am 25. Juni 2009 im Alter von 50 Jahren. Offizielle Todesursache war eine akute Vergiftung durch das Narkotikum Propofol.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.