Bekommt Nick Gordon Mordanklage?

Millionen-Dollar-Prozess

Bekommt Nick Gordon Mordanklage?

Ist er wirklich schuld am Tod von Bobbi Kristina Brown? Gegen Nick Gordon soll weiterhin ermittelt werden, inwieweit er in den tragischen Badewannen-Unfall von Whitney Houstons Tochter verwickelt war. Nun könnte ihm sogar eine Anklage wegen Mordes drohen. Laut RadarOnline soll ein Geschworenengericht einberufen werden, um den Fall noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Schuldig?
"Der Staatsanwalt wird ein geheimes Geschworenengericht einberufen und es wird wahrscheinlich in einer Anklage gegen Nick Gordon enden", verriet ein Insider. Welche Anklage das sein wird, ist noch unklar. "Wahrscheinlich werden die anderen Leute, die an dem Morgen im Haus waren, als Bobbi bewusstlos gefunden wurde, als Zeugen geladen werden. Aber Nick wird wahrscheinlich nicht dabei sein, weil sich der Staatsanwalt nicht in die Karten schauen lassen will, als Vorbereitung auf einen möglichen Prozess", will der Vertraute weiter wissen.

Bobbis Familie bezichtigte Nick Gordon bereits, schuld an ihrem Tod zu sein. "Wir glauben wir wissen, wer ihr wehgetan hat und sein Name ist Nick Gordon", so Bobby Browns Anwalt Christopher Brown. Gordon hält immer noch an seiner Aussage fest, nichts falsch gemacht zu haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.