Sonderthema:
So verdiente Liam mal seine Brötchen

Das glauben Sie nicht

So verdiente Liam mal seine Brötchen

Der Weg zum Superstar führt meistens über Umwege. Nur die wenigsten können am Anfang ihrer Karriere von der Schauspielerei leben. So ging es auch Liam Hemsworth. Bevor der Australier seine ersten größeren Rollen an Land zog, musste er sein Geld auf andere Weise ranschaffen. Im Interview mit NovaFM verriet er jetzt, was seine ersten Jobs waren. Von Glamour war da keine Spur!

Brotjobs
Sein allererstes eigenes Geld, bzw. seine ersten eigenen Brötchen, verdiente Liam in einer Bäckerei in Melbourne. "Ich machte Brot für Baker's Delight", erzählte Hemsworth in der Radioshow. Danach wurde es auch nicht aufregender: "Dann arbeitete ich in einer Bowlinghalle." Dort polierte er, so der Mime, die Pins.

Soap-Anfänge
2007 ergatterte Liam dann seine erste nenneswerte Rolle: Er spielte 25 Folgen lang in der australischen Kultsoap Neighbors mit. Das hat er mit seinen Brüdern Chris und Luke Hemsworth gemeinsam: Auch sie wirkten am Anfang ihrer Karrieren in Neighbors mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.