Sheen tickt aus & beschimpft Töchter

Erneuter Wutausbruch

Sheen tickt aus & beschimpft Töchter

Denise ist enttäuscht: Skandal-Ex hatte sich wieder nicht unter Kontrolle.

Fast hätte Denise Richards ihrem Verflossenen Charlie Sheen seine zahme Familien-Vater -Tour abgekauft, doch nun wurde sie ein weiteres Mal eines Besseren belehrt: Als sie und Sheen zusammen mit ihren gemeinsamen Töchtern Sam (8) und Lola (6) nach New York fuhren, um die Premiere von Richards' neuestem Streifen Madea's Witness Protection zu besuchen, soll Sheen wieder einmal völlig ausgerastet sein.

Wutausbruch
Der Skandal-Star soll die Kids beschimpft haben, weil sie nich mit ihm über den Red Carpet laufen wollten. "Charlie ist ausgetickt und hat Lola und Sam blöd angemacht", verrät ein Insider gegenüber Us Weekly. "'Warum, verdammt, bin ich hier'", soll sich Charlie echauffiert haben, "'Das ist das Foto, das ich brauche'." Dann habe der 46-Jährige Denise bedrängt, die Kinder dazu zu zwingen, bei der Veranstaltung einen auf happy Familie zu machen. Doch diese wollte nichts davon wissen.

"Lola und Sam sind schüchtern. Sie wollten bloß den Film ihrer Mami sehen", erklärt die Quelle weiter. "Denise macht sich jetzt Selbstvorwürfe, weil sie noch immer nicht aus ihren Erfahrungen mit Sheen gelernt hat." Schade - sieht ganz so aus, als wäre Charlie einfach unverbesserlich...

Diashow: Charlie Sheen: Rückfall?

Charlie Sheen: Rückfall?

×