Lichter:

Streit um 10.300 Euro Provision

Lichter: "Jazz Gitti soll nicht überrascht tun"

Klage

Vergangenen Mittwoch staunte Martha Butbul (70) alias Jazz Gitti nicht schlecht, als ein RSb-Brief mit einer Klage von Künstlermanagerin Marika Lichter (67) ins Haus flatterte. Die Forderung: 7.500 Euro zuzüglich 20 % Mehrwertsteuer und 1.266,42 Euro Anwaltskosten wegen einer Vermittlungstätigkeit bei Dancing Stars. Laut Butbul habe es zwischen den beiden ­niemals eine schriftliche Vereinbarung gegeben.

Marika Lichter versteht die Aufregung nicht: „Sie soll nicht so überrascht tun, sie wusste, dass es eine Klage geben wird.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.