ORF-Chef Wrabetz und Frau trennen sich

Liebes-Aus

ORF-Chef Wrabetz und Frau trennen sich

Weitere prominente Trennung in der an Trennungen zuletzt reichen heimischen Medienszene: Am Donnerstag gaben ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz und seine Frau Petra offiziell ihre „einvernehmliche Trennung“ bekannt.

Seit Tagen hatte es im ORF und in Zeitungsredaktionen entsprechende Gerüchte gegeben – mit dem Statement wurde die Trennung ehrlich kommuniziert.
Gegenüber ÖSTERREICH betonten gestern beide, dass die Trennung der Haushalte zwar letzte Woche vollzogen wurde, an eine Scheidung aber nicht gedacht sei.
Das prominenteste Medienpaar Österreichs ist seit fast 30 Jahren verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne und eine erwachsene Tochter.

Freunde des Paares betonten, dass die Trennung „extrem amikal“ und in „gegenseitigem Respekt“ erfolgt sei. Petra Wrabetz, eine der erfolgreichsten Ärztinnen in Wien, wolle jetzt, wo die Kinder außer Haus sind, ein neues Leben ohne Medienhektik starten.

Beide wollen zur Trennung keine weiteren Statements abgeben. Ein Freund der beiden: „Es wird kein böses Wort geben. Die beiden trennen sich als Freunde, deshalb auch keine Scheidung. Und wer weiß, was in ein paar Monaten sein wird...“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.