Goldie Hawn: Keine Interviews vor Ball

Lugner-Gast

Goldie Hawn: Keine Interviews vor Ball

Der heurige Opernball-Gast von Richard Lugner, die US-Schauspielerin Goldie Hawn, will im Vorfeld keinerlei Interviews geben. "Es gab mehrere Anfragen, sie hat alles abgelehnt", sagte der Baumeister der APA.

Pressetermine reichen

Der medienaffine Baumeister nimmt dies seinem Gast aber nicht weiter übel. "Sie ist zum Opernball eingeladen und nicht zu einer Interview-Strecke", betonte Lugner. Außerdem stehen in Wien mehrere Pressetermine auf dem Programm. "Das muss reichen", unterstrich der Baumeister.

Autogrammstunde in Lugner City

Zuerst steht Hawn am 22. Februar um 13.00 Uhr bei einer Pressekonferenz im Kino der Lugner City für Fragen bereit. Anschließend findet in der Lugner City die obligate Autogrammstunde statt. Am Abend des Opernballs muss Hawn dann noch im Ballkleid für Fotografen posieren. Begleitet wird Hawn von der Sister Act-Produzentin Teri Schwartz.

Nach dem Ball wird die Amerikanerin Wien möglichst schnell wieder verlassen. "Sie ist am Sonntag in Los Angeles zur Oscar-Verleihung geladen. Sie sagt, sie schafft das", meinte der Baumeister.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.