Schlagabtausch zwischen Joey & Bohlen

DSDS-Eklat

Schlagabtausch zwischen Joey & Bohlen

So etwas hat es in der ganzen Geschichte von "Deutschland sucht den Superstar" noch nicht gegeben. Am Samstagabend versuchte Joey Heindle sich die Herzen von Dieter Bohlen und den Zusehern zu singen. Was er damit auslöste, war das komplette Gegenteil, zumindest aus der Sicht des Pop-Titanen. Denn dieser verließ kurzerhand, während Joey auf der Bühne stand und um seine Superstar-Karriere sang, das Studio, und kam nicht wieder zurück. Warum? Weil er Joey´s Darbietung einfach nicht mehr ertrug.

Diashow Deutschland sucht den Superstar: 4. Motto-Show am 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

Deutschland sucht den Superstar - 24.3

1 / 25

Der DSDS-Aufreger
Es scheint der DSDS-Eklat der aktuellen Staffel zu werden. Wie es zur Vertreibung Dieter Bohlens aus dem Studio kam: Kurz nach 21:30 Uhr war Joey dran, er musste auf die Bühne und sich vor Millionen-Publikum und Dieter Bohlen beweisen. Doch was aus seinem Mund herauskam, war alles andere als liebreizend und engelsgleich. Er krächzte "Love is in the Air" ins Mikro und Dieter Bohlen reagierte sofort, ohne auch nur ein Wort im Vorfeld zu sagen. Während der Kandidat noch mit seiner Stimme auf der Bühne kämpfte, verließ der Show-Titan das Studio. Die Kameras reagierten sofort und zeigten einen verlassenen Juroren-Stuhl. Joey zeigte sich gleich nach dem Ende seines Songs vorlaut und fragte frech: "Muss der mal kacken?"

Diashow Deutschland sucht den Superstar - 3. Live Show

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

Deutschland sucht den Superstar am 17.3

1 / 26

Dieter Bohlens Kommentar
Nach einer kurzen Werbepause kehrte der Superstarmacher zurück ins Studio und erläuterte seinen Abgang. "Ich hätte nur sagen können, dass er sich gesteigert hat. Er hat noch schlechter gesungen als letzte Woche“, erklärte Bohlen die Leistung des Kandidaten. Joey zeigte sich mehr als gefrustet über die Aktion des Skandal-Jurors und nahm sich kein Blatt vor den Mund um Bohlens-Show-Einlage zu kommentieren. "Wenn der da mit seinem Entenarsch rauswackelt“, sagt er über Bohlen, „dann soll er demnächst auch draußen bleiben...“, wetterte der 18-Jährige gegenüber Bohlen. Für viele Joey-Fans stellt Bohlens Verhalten ein ganz großes "No Go" dar, denn so könne man mit einem Kandidaten einfach nicht um gehen, heißt es auf vielen Internet-Fan-Foren.

Diashow Deutschland sucht den Superstar vom 15.2

Deutschland sucht den Superstar - 15.2

Deutschland sucht den Superstar - 15.2

Deutschland sucht den Superstar - 15.2

Deutschland sucht den Superstar - 15.2

Deutschland sucht den Superstar - 15.2

Deutschland sucht den Superstar - 15.2

Deutschland sucht den Superstar - 15.2

Deutschland sucht den Superstar - 15.2

Deutschland sucht den Superstar - 15.2

Deutschland sucht den Superstar - 15.2

Deutschland sucht den Superstar - 15.2

1 / 11

Harte Bandagen
Dieter Bohlen rechtfertigte sich nach der Show erneut in einem kurzen Interview mit der deutschen Bild Zeitung. "Erstens: Mit Kritik muss man leben können. Zweitens: Es wäre unglaublich unfair den anderen Kandidaten gegenüber, wenn ich diesen Auftritt schöngeredet hätte. Und drittens: Ich sage immer meine Meinung. Diesmal habe ich meine Meinung gezeigt. Wenn es um die Wahrheit geht, verbiege ich mich eben nicht“, erklärte Bohlen noch einmal seinen schnellen Abgang. Bleibt für die Zukunft eher zu hoffen, dass er wieder mehr Sprüche klopft, als unkommentierte Handlungen für sich sprechen zu lassen. Joey ist aber trotzdem eine Runde weiter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum