DSDS: Fabienne ist letztes Mädchen

Ganz alleine

DSDS: Fabienne ist letztes Mädchen

Fabienne muss sich nun unter sechs Burschen behaupten.

Am Wochenende wird es hart für die erst 17-jährige "Deutschland sucht den Superstar"-Kandidatin Fabienne. Denn sie ist als letzte Mädchen, das in der Casting-Show noch im Zuge einer Live-Show auftreten darf. Alle anderen Konkurrentinnen sind bereits aus dem Musikwettstreit geflogen.

Diashow: Deutschland sucht den Superstar - 3. Live Show am 17.3

Deutschland sucht den Superstar - 3. Live Show am 17.3

×

    Alleine gegen sechs Burschen
    A m 24.3 treten insgesamt nur mehr sieben Kandidaten auf die große Showbühne, um sich um die Gunst des Publikums zu matchen. Darunter auch Fabienne. Kämpferisch zeigt sich die total brav wirkende und süß aussehende Blondine aber trotzdem. Klein beigeben wird das Goldkelchen auf alle Fälle in der Live-Show nicht. Ganz im Gegenteil. Sie sieht ihre Normalität als großen Pluspunkt. "Auch wenn ich kein Schicksal habe, habe ich eigentlich sogar am meisten mit allen Zuschauern gemein, weil ich so normal bin", erklärt die letzte weibliche Kandidatin ihren Startvorteil für die große Show am 24.3 gegenüber der deutschen Bild Zeitung. 

    Diashow: Die Top 6 Kandidaten

    Die Top 6 Kandidaten

    ×

      Dieter Bohlen kontert
      Der Skandal-Juror der Sendung Dieter Bohlen sieht das freilich ein bisschen anders, hat er doch erst kürzlich das Scheitern der weiblichen DSDS-Kandidatinnen so erklärt: "Dass es die Mädchen schwer haben, stimmt, aber sie sind zum Teil auch ganz schön langweilig.“ Man wird sehen wer von den beiden Recht behalten wird und ob Fabiennes Taktik wirklich aufgehen wird. Denn spätestens am 24.3 ab 20:15 Uhr auf RTL wird sich das Schicksal der siegessicheren Blondine zeigen und herausstellen, ob DSDS weiterhin ein gemischtes Format bleibt, oder zu einem Burschen-Casting umgewandelt wird.