Sido, Dominic Heinzl

Erstes Statement

Dominic Heinzl : Ich knallte mit dem Kopf auf

Nach dem Faustschlag von Rapper Sido spricht nun der Society-Reporter.

Am Freitagabend (19. Oktober) sorgte die Auseinandersetzung zwischen dem ORF-Society-Reporter Dominic Heinzl mit dem "große Chance"-Juror Sido für Furore. Denn der deutsche Musiker erhob die Faust gegen den österreichischen Journalisten und schlug zu. Nun spricht Heinzl über das dramatische Erlebnis.

Sehen Sie hier das Video:

Hier die ersten Worte des Society-Reporter Domic Heinzl

ÖSTERREICH: Wie erlebten Sie die Sido-Attacke?

Dominic Heinzl: Von der Seite – mit der gestreckten Faust. Ich knallte mit dem Kopf gegen den Boden, mir fehlen fünf Sekunden.

ÖSTERREICH: Warum ist die Situation überhaupt eskaliert?

Heinzl: Ich wollte eigentlich einen Opernsänger interviewen, als Sido auf mich zustürmte und zuerst einmal umarmte, was mich total überraschte. Dann kofferte er mich aber an – mit Beschimpfungen gegen meine Mutter. Daraufhin habe ich mich abgewandt. Dass er mich angespuckt hat, habe ich gar nicht mehr mitbekommen …

Diashow: Bild für Bild: So schlug Sido zu